Arcor bietet mit Twintel ein Telefon für zwei Netze

Kombination der Stärken von Festnetz und Mobilfunk
Telefon (PresseBox) (Eschborn, ) Zwei Netze und nur ein Endgerät – für Arcor-Kunden beginnt ein neues Zeitalter. Ab sofort vermarktet das TK-Unternehmen unter dem Namen Arcor-Twintel moderne Dual Mode-Telefone, die die Stärken von Festnetz und Mobilfunk vereinen. Mit dem Produkt telefonieren Kunden zuhause zum Pauschalpreis über ihren Festnetzanschluss. Unterwegs bucht sich das Telefon in den Mobilfunk ein. „Dual Mode zeigt die Innovationskraft des Festnetzes. Unsere Sprach- und DSL-Anschlüsse werden komfortabler, individueller und mobil“, betonte Arcor-Chef Harald Stöber.

Arcor-ISDN Kunden, die bereits einen Breitband- und Sprachanschluss des Unternehmens nutzen, können das Twintel zum Preis von 129 Euro bestellen. Wer dazu noch einen Vertrag mit Vodafone D2 abschließt, erhält das Dual Mode-Gerät gratis. Zur Auswahl stehen die Mobilfunktarife Vodafone basic, 50, 100 oder 200. Mitte Oktober startet der Verkauf der Twintel-Telefone an Neu-Kunden.

Ab Mitte Oktober ergänzt die Frankfurter TK-Gesellschaft ihre kombinierten DSL- und Sprach-Pakete auch um eine Mobilfunkflatrate für Anrufe aus dem Arcor-Festnetz zu Mobilfunkanschlüssen von Vodafone D2. Die Pauschale kostet 14,95 Euro monatlich. „Mit Dual Mode realisieren wir eine neue Generation der Festnetzkommunikation. Außerdem ist unser Komplettanschluss künftig vollständig mit Flatrates kombinierbar – für nationale und ausländische Festnetzgespräche sowie für den Mobilfunk. Das schafft für unsere Kunden höchstmögliche Kostentransparenz“, erklärte Stöber.

Das Arcor-Twintel wählt sich zuhause über ein lokales Funknetz (WLAN) in das Internet ein. Kunden führen die Gespräche über ihren Breitband-Anschluss via IP-Protokoll (Voice over IP). Mehrere Familienmitglieder können mit ihren Geräten zu einer einzigen Monatspauschale telefonieren.

Zu Dual Mode von Arcor gehört eine neue, persönliche und Voice over IP-fähige Rufnummer mit einer Ortsvorwahl wie beim Festnetzanschluss. Die vorhandenen Festnetznummern können dorthin umgeleitet werden. Kunden sind so mit dem Telefon ständig entweder über ihre Festnetznummern oder die Mobilfunknummer erreichbar.

Das Twintel lässt sich an jedem Breitband-Internetanschluss mit WLAN-Zugang verwenden. Auch bei Verwandten oder Freunden kann ein Kunde zu seiner Festnetzpauschale telefonieren. So wird jeder DSL-Anschluss mit Surfflatrate, an dem ein WLAN installiert ist, zum privaten Hotspot und ermöglicht damit Mobilität in der Festnetzkommunikation.

Anders als beim heutigen Einsatz von zwei oder mehreren Telefonen müssen Kunden beim Twintel ihr Adressverzeichnis nur noch einmal pflegen. Gemeinsame Ruflisten für Festnetz und Mobilfunk bieten zusätzlichen Komfort. Ist unterwegs kein Telefonat zur Festnetz-Flatrate möglich, funktioniert das innovative Dual Mode-Telefon wie ein Handy. Das Arcor-Twintel kann mit jeder Mobilfunkkarte genutzt werden.

Kontakt

Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
D-40549 Düsseldorf

Bilder

Social Media