Wasserbasierte Treppenlackierung 2.0: einkomponentig, leistungsfähig und universell

Mit Aqua TL-412-Treppenlack 2.0 kann durch zweimalige Spritzapplikation ein hochtransparenter Lackfilm erzielt werden / Bildquelle: Remmers Baustofftechnik, Löningen (PresseBox) (Löningen, ) Remmers, führender Anbieter wasserbasierter Lacksysteme für das Holzhandwerk bringt die nächste Generation seines einkomponentigen Treppenlacks Aqua TL-412 auf den Markt. Die neue Version ist voll auf die einkomponentige Verarbeitung ausgelegt und benötigt keine Härterkomponente. Die spezielle Zusammensetzung aus hochwertigen Acrylat- und Polyurethanbindelmitteln trotzt allen üblichen Beanspruchungen. Eine hohe Abrieb- und Kratzbeständigkeit und eine hervorragende, nochmals verbesserte Widerstandsfähigkeit gegenüber handelsüblichen Handcremes und Haushaltschemikalien sorgen für eine lange Lebensdauer der Oberflächen von Handlauf und Stufen.

Die mit Aqua TL-412 erzielten Lackfilme sind hochtransparent. Selbst bei der Lackierung hängender Bauteile aus dunklen oder dunkel gebeizten Hölzern trübt kein Mikroschaum die Oberfläche. Dabei ist der neue Lack besonders festkörperreich und somit hoch effizient. Oftmals reicht bereits eine zweimalige Spritzapplikation für eine dauerhafte, geschlossenporige und füllige Nutzschicht. Aqua TL-412 ist darüber hinaus absolut knarrfrei (z.B. bei eingestemmten Stufen). Um die Rutschhemmung auf der Treppe noch weiter zu erhöhen, bietet sich der Zusatz von SM-820-Strukturmittel an. Eine rutschhemmende Oberfläche der Klasse "R10" gemäß DIN 51130 ist somit kein Problem. Bei diesem Eigenschaftsprofil kann man dieses hochwertige Produkt auch für andere stark strapazierte Bauteile wie Tischplatten und Möbel einsetzen. Aqua TL-412 ist neben dem Einsatz auf Holztreppen ein Allrounder für Holz im Innenbereich - erst recht nachdem Remmers die bestehende Palette an Glanzgraden um den neuen, zeitgemäßen Glanzgrad stumpfmatt ergänzt hat. Treppen und Bauteile aus trendigen Hölzern wie Eiche sehen damit aus wie unlackiert.

Abgerundet werden die universellen Eigenschaften durch die Möglichkeit, Aqua TL-412 mit dem Zusatz Aqua VGA-485-Vernetzer & Glaslackadditiv zu mischen, um selbst Glasflächen in Ätz- oder Sandstrahloptik für die Nutzung als dekorative Elemente im Innenbereich zu lackieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.de.

Kontakt

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
D-49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Marlene Wilzek
Pressearbeit
Christian Behrens
Pressearbeit

Bilder

Social Media