Stärkere Industrieorientierung bei Ausbildungsinhalten gefordert

IHK-Hauptgeschäftsführer besucht Esders GmbH / Ausbildung Elektroniker für Geräte und Systeme im Fokus / Vorschläge zur Gestaltung von Ausbildung und Prüfung
Stärkere Industrieorientierung bei Ausbildungsinhalten gefordert (PresseBox) (Haselünne, ) Der Dialog zwischen Ausbildungsbetrieb und Industrie- und Handelskammer stand im Zentrum des Besuchs von IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf bei der Esders GmbH in Haselünne. Dabei forderte Esders eine stärkere Orientierung der Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme an den Anforderungen der Industrie. Ebenso machte das Unternehmen konkrete Vorschläge zur Neuordnung von Ausbildungsinhalten und Abschlussprüfung.

Es geht uns um konstruktive Kritik", sagt Geschäftsführer Bernd Esders: "Nur wenn sich Betriebe und Kammer kontinuierlich austauschen, stellen beide eine hohe Ausbildungsqualität sicher." Das Unternehmen regte unter anderem an, handwerkliche und fachpraktische Arbeiten stärker zu gewichten. Diese sollten gegenüber Verwaltungs- und Planungsleistungen stärker in den Vordergrund treten.

Graf nahm die Impulse aus der betrieblichen Praxis auf und lobte das Familienunternehmen für dessen Ausbildungsleistung und aktive Gremienarbeit bei der IHK: "Die Esders GmbH ist ein besonders aktiver Ausbildungsbetrieb. Dafür bin ich ebenso dankbar wie für das Engagement des Unternehmens in den IHK-Prüfungsausschüssen", sagte Graf. Der Mess- und Prüftechnikspezialist für den Gas-, Wasser- und Biogasbereich beschäftigt aktuell zwölf Auszubildende. Ein Mitarbeiter gehört als Meister dem Prüfungsausschuss der Elektroniker für Geräte und Systeme an.

Bei seinem Besuch machte sich Graf auch ein Bild vom Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowie den internationalen Absatzmärkten des Mittelständlers. "Der Mut der Esders GmbH, den chinesischen Markt zu betreten, ist wirklich beeindruckend. Die eigene Niederlassung in Beijing zeigt die Bedeutung dieses Marktes für das Unternehmen", sagte der IHK-Hauptgeschäftsführer anerkennend.

Kontakt

Esders GmbH
Hammer-Tannen-Straße 26-28
D-49740 Haselünne
Carsten Hinnah
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressearbeit

Bilder

Social Media