Sensuna GmbH setzt Schlossruine mit Plissees in Szene

sensuna Plissees an der Plauener Schlossruine (PresseBox) (Plauen, ) Für einen Tag schmückten bunte Plissees die Ruine des Stadtschlosses in Plauen. Verantwortlich dafür ist die sensuna GmbH mit Sitz in der Vogtlandmetropole, die mit dieser Werbe- und Fotoaktion ihre Plissees und die Ruine gleichermaßen in Szene setzte.

Die lokale Presse hat bereits über das bunte Treiben am alten Stadtschloss in Plauen berichtet. Im zweiten Weltkrieg wurden große Teile des Schlosses zerstört. Nur die Grundmauern blieben stehen. In diesem Jahr soll auf dem Areal der Neubau der BA Plauen entstehen, in den Teile der alten Mauern integriert werden. Doch bevor Kräne und Bagger das Gelände erobern, hat die Sensuna GmbH die Kulisse der Ruine des alten Stadtschlosses für die Aufnahme von Werbefotos für ihre Plissees genutzt.

Dafür wurden extra Holzrahmen gefertigt, die in die Fensteröffnungen der Ruine passen. An ihnen wurden dann die sensuna® Plissees befestigt, erklärte Kathrin Kaiser, Geschäftsführerin der Sensuna GmbH. Die Ruine blieb also unversehrt. Die gesamte Aktion kommentierte Kaiser wie folgt: "Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit zu dieser Aktion hatten. Die entstandenen Bilder sind wirklich einzigartig. Der Kontrast zwischen den alten Mauern und den bunten Plissees ist sehr reizvoll. Besonders freuen wir uns aber, dass wir mit der Wahl des Motivs auch unsere Verbundenheit zur Stadt Plauen und zur Region ausdrücken können". Hier zeigte sich also einmal auf ganz eigene Weise, wie vielseitig Plissees doch sind. Zwar stehen die bunten Farben im Kontrast zur grauen Ruine, doch schaffen es die Plissees auch hier der Szenerie frischen Wind und einen jungen Farbtupfer einzuhauchen, ganz so, wie sie es bereits an vielen Fenstern tun.

Auch den Plauenern selbst gefällt die Idee, sowohl Zaungäste der Aktion als auch Facebook User finden positive Worte. Auch ein Ehepaar aus Hamburg, das im Vorbeigehen Zeuge der Aktion wurde, zeigte sich begeistert. Gerne hätten die verantwortlichen die Plissees noch ein Weilchen an Ort und Stelle belassen, allein das Wetter - Windböen drohten immer wieder die Plissees zum Absturz zu bringen - und auch der Zeitplan erlaubten dies nicht. So bleiben nur ein wunderschöne Fotos, die an den Tag und die wunderbare Idee erinnern.

Kontakt

Sensuna GmbH
Hammerstr. 62-64
D-08523 Plauen
Simone Daeubner

Bilder

Social Media