KMU-Berater erheben Banken-Barometer

Zum zweiten Mal werden mittelständische Unternehmen nach ihrer Finanzierungssituation befragt
(PresseBox) (Leipzig, ) Der Verband "Die KMU-Berater - Bundesverband freier Berater e.V." befragt im Rahmen des „KMU-Banken-Barometers“ zum zweiten Mal mittelständische Unternehmen nach ihrer Finanzierungssituation. Wie im vergangenen Jahr wird er von der Partnerorganisation Oskar-Patzelt-Stiftung dabei unterstützt.

"Das erste KMU-Banken-Barometer im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass viele Unternehmen immer noch von nur einer Hausbankbeziehung abhängig sind. Daher vertiefen wir in diesem Jahr die Frage nach Abhängigkeiten und dem Finanzierungs-Mix" erläutert Thomas Thier, Vorsitzender des KMUBeraterverbandes.

Erstmals kooperieren die KMU-Berater bei der Durchführung des Banken-Barometers mit der "Deutschen Unternehmerbörse - DUB.de". "Hier finden zwei Partner zueinander, denen die wirtschaftliche Entwicklung und vor allem eine gesicherte Finanzierung des Mittelstandes besonders wichtig ist", so Thier. Die
Ergebnisse des KMU-Banken-Barometers 2015 wollen der KMU-Beraterverband und die Deutsche Unternehmerbörse mit Kreditinstituten sowie den Unternehmen und deren Verbänden diskutieren.

Auch für Verbände und Organisationen des Mittelstandes sowie für die Berufskolleginnen und -kollegen der steuerberatenden Berufe bietet das KMUBanken-Barometer nach Einschätzung der KMU-Berater eine gute Möglichkeit, ihre Mitglieder und Kunden bzw. Mandanten bei der Sicherung ihrer Unternehmensfinanzierung zu unterstützen.

Die Fragen des KMU-Banken-Barometers können Online oder per Fax beantwortet werden. Die Umfrage 2015 läuft bis zum 3. Juli 2015. Die Ergebnisse werden im September 2015 veröffentlicht.

Kontakt

Kompetenznetz-Mittelstand, OPS Netzwerk GmbH
Melscher Str. 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Geschäftsführer

Bilder

Social Media