Kostenlose Erstberatung mit Schwachstellenanalyse: HPC sichert Wohnungen und Häuser ab

Anzahl der Einbrüche in Süddeutschland und Österreich steigt um teilweise 30 % an
Neues HPC-Büro in Hopfgarten im Brixental    (PresseBox) (München, ) Die Gefahr, Opfer eines Einbruchs bzw. Diebstahls zu werden, steigt - besonders in Bayern. Die Polizei vermeldete hier 2014 mit 28,6 Prozent den höchsten Zuwachs im Bundesgebiet. Und auch in Österreich wies die Polizei 2014 landesweit über 17.100 Einbrüche aus - gerade die Bedrohungslage in den ländlichen Regionen veränderte sich stark. Die Münchener Sicherheitsexperten von HPC haben ihre Services daher auf Österreich ausgeweitet, um auch dort vor Diebstahl & Co. zu schützen. Im persönlichen Gespräch wird ermittelt, wo die Schwachstellen in Haus, Wohnung oder Unternehmen liegen und wie sich die Bewohner absichern können.

Einbrecher halten stets die Augen offen und sehen ein gekipptes Fenster oder ein nicht vollständig heruntergelassenes Rollo bereits als Einladung: Solche Schwachstellen reichen aus, um Haus- und Wohnungsbesitzer bestehlen zu können. Die Berater von HPC besuchen die Kunden für ein persönliches Gespräch zuhause und führen dort eine Schwachstellenanalyse durch. Egal ob Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Villen oder Unternehmensgebäude, in der Stadt oder in ländlichen Regionen: Die Schutzmaßnahmen werden jeweils gezielt und individuell abgestimmt.

Mit Videoüberwachung vorbeugen

Die Sicherheitskonzepte von HPC gehen dabei über den Schutz der Wohnung hinaus - auch Garagen werden präventiv abgesichert, z.B. vor Autodiebstahl. Damit sich jeder Kunde vor Diebstählen schützen kann, bieten die Berater auf Wunsch individuelle Finanzierungsvorschläge an. Die Installation der Sicherheitstechnik, wie z.B. Videoüberwachungslösungen, übernehmen die Profis von HPC. Die Kameras beugen Straftaten und Sachbeschädigungen durch stete Überwachung der Grundstücke und Räumlichkeiten vor. Zu den IP-basierenden Überwachungslösungen von HPC zählen wetterbeständige Außenkameras sowie Indoor-Kameras für Ladengeschäfte, Lagerräume, Eingangsbereiche etc. Die IP-Netzwerkkameras liefern sehr scharfe High Definition (HD)-Aufnahmen, die auf einem netzgebundenen Speicher (Network Attached Storage, kurz NAS) abgelegt werden. So können Haus- und Wohnungsbesitzer die Daten jederzeit von überall aus abrufen.

Jetzt auch in Österreich aktiv

"Bei unserem Kundenservice legen wir einen großen Wert auf Individualität", erklärt Harald Philipp, Inhaber HPC IT-Security. "Jedes Haus bzw. jede Wohnung ist anders und benötigt wiederum andere Schutzmaßnahmen. Nachdem wir im Großraum München bereits zahlreiche Projekte im Privat- und Unternehmensbereich erfolgreich umgesetzt haben, möchten wir nun auch in Österreich aktiv werden. Mit unserem neuen Büro in Hopfgarten im Brixental zeigen wir regionale Präsenz und freuen uns auf jeden Kunden, den wir im Rahmen unserer kostenlosen Erstberatung persönlich kennenlernen können."

Weitere Informationen unter www.hpc-security.de oder www.hpc-security.at.

Kontakt

HPC IT-Security Harald Philipp Consulting
Otl-Aicher-Straße 28
D-80807 München
Harald Philipp
Inhaber
Marius Schenkelberg
Sprengel & Partner GmbH

Bilder

Social Media