Morgans Kraftstoffdurchflusssensor bringt den Motorsport nach vorn

Morgans Kraftstoffdurchflusssensor bringt den Motorsport nach vorn (PresseBox) (Erlangen, ) Gemeinsam mit Sentronics hat Morgan Advanced Materials einen neuartigen Kraftstoffmengenmesser für den Motorsport entwickelt, der eine Messgenauigkeit von +/- 0,25 % erreicht. Mit dieser führenden Innovation lässt sich der Kraftstoffverbrauch deutlich besser kontrollieren.

Morgans Kraftstoffmengenmesser ist von Tourenwagen bis zu Rallye-Fahrzeugen passend für alle Rennklassen und hilft, den Gesamtenergieverbrauch zu reduzieren. Der Sensor ist bei Temperaturen von 0- 105 °C einsetzbar und ermittelt den Kraftstoffdurchfluss auf +/- 8 ml pro Minute genau. Mit nur 330 g unterschreitet er deutlich den von der Fédération Internationale de l'Automobile (FIA) zugelassenen Höchstwert von 500 g. Der Sensor bietet höchste Messgenauigkeit, ohne das Fahrzeuggewicht unnötig zu erhöhen.

Der Durchflussmesser arbeitet bei einem Innendruck von 50kPa bis 2500 kPa und einem Außendruck von 300 kPa. Damit ist er bestens für die hohen Fahrzeuganforderungen im Motorsport geeignet. Eine intelligente Onboard-Elektronik wertet sofort den Volumenstrom aus und berechnet die gesamte Durchflussmenge.

Charles Dowling von Morgan erklärt: "Motorsportsensoren müssen einwandfrei funktionieren. Ein schlechtes Verhältnis von Leistung und Energieverbrauch kann zur Disqualifizierung eines Teams führen. Morgan hat einen hochempfindlichen Sensor in einen Durchflussmesser des Unternehmens Sentronics eingebaut. Nach nur wenigen Monaten intensiver Zusammenarbeit beider Unternehmen entstand dieses bahnbrechende Produkt, um neuesten Herausforderungen im Motorsport zu begegnen."

"Sentronics hat die Elektronik des Sensors derart optimiert, dass die Daten so genau wie nie zuvor ausgelesen und ausgewertet werden können. Der Sensor ist doppelt so empfindlich wie andere Durchflussmesser und damit wesentlich kosteneffizienter. Diese Technologie ist so bahnbrechend wie faszinierend und könnte die Funktionsweise von Automobilen nachhaltig verändern."

Der Kraftstoffmengenmesser ist aus hochmodernen Werkstoffen gefertigt, wie eloxiertes Aluminium und Edelstahl. Der Sensor ist ein kompaktes und leichtes Bauteil ohne bewegliche Einzelteile, der sich für die Durchflussmessung aller Kraftstoffsorten eignet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.morgantechnicalceramics.com/... oder www.sentronics.com.

1

Kontakt

Morgan Advanced Materials
Willi-Grasser-Str. 11
D-91056 Erlangen
Dieter Steudtner
PR Deutschland/Korrekturschreiben
Anna Hardaloupas
MEPAX

Bilder

Social Media