Einfache Erstellung von E-Learning-Inhalten mit Adobe Captivate 2

Software ermoeglicht Erstellung interaktiver Simulationen, Software-Demos und komplexer Lernszenarien ohne Programmierkenntnisse
(PresseBox) (Muenchen, ) Adobe Systems hat heute die neue Adobe® Captivate(TM) 2 Software zur Erstellung professioneller, interaktiver Simulationen, Software-Demos und situationsorientierter Trainingsmodule auf Basis von Flash angekuendigt. Mit Captivate 2 erstellen Schulungsexperten, Ausbilder und andere professionelle Anwender auch ohne Programmier- oder Multimediakenntnisse schnell interaktive Lerninhalte im Flashformat. Diese Lehrmaterialien koennen unter anderem Audio, Video sowie Feedback an den Lernenden enthalten und auch dessen Interaktion mit den Inhalten bewerten. Die neue Version bietet zudem die Moeglichkeit, komplex verzweigte Szenarien anzulegen, durch die den Lernenden individuelle Loesungswege visuell dargestellt werden koennen. Die Kurse koennen durch die Verwendung des Flash-Formats von mehr als 600 Millionen Anwendern weltweit auf verschiedenen Systemen und Plattformen genutzt werden.

"Software-Loesungen, mit denen Ausbilder und Schulungsprofis ihren Unterricht zum Erlebnis machen koennen, sind ein wichtiger Baustein zur Produktivitaetssteigerung", sagt Fritz Fleischmann, Geschaeftsfuehrer der Adobe Systems GmbH und Senior Managing Director Central and Eastern Europe. "Mit Adobe Captivate 2 kann praktisch jeder Mitarbeiter Unterrichts- und Ausbildungsmaterialien mit Simulationen oder interaktiven Inhalten erstellen. Dadurch lassen sich Zeit, Aufwand und Kosten einsparen, die sonst fuer die herkoemmliche Durchfuehrung von Aus- und Weiterbildungsmassnahmen angefallen waeren."

Einfache Erstellung von Schulungsinhalten

Dank der intuitiven Benutzerfuehrung und den automatisierten Funktionalitaeten von Captivate 2 erstellen Autoren schnell und einfach interaktive Simulationen und Schulungsszenarien. Diese koennen Texte und editierbare Mausbewegungen enthalten, die Interaktion mit den Inhalten bewerten und dem Lernenden Feedback geben. Der neue Simulation Wizard von Captivate 2 unterstuetzt die Autoren und ermoeglicht ausserdem das Hinzufuegen von Inhalten in vorhandene Platzhalter, sowie die Darstellung verschiedener Loesungswege mit nur wenigen Mausklicks. Zu den Neuerungen zaehlen ausserdem Zoom- und Ausblend-Effekte, mit denen die Aufmerksamkeit der Lernenden gezielt auf bestimmte Details gerichtet werden kann. "Durch die Ausweitung der Funktionalitaeten von Captivate 2 hat Adobe ein vielseitiges Tool fuer das E-Learning entwickelt", sagt Frank Nguyen, E-Learning Technology Manager bei Intel. "Autoren koennen komplexe, interaktive Inhalte wie Soft Skill- und Physical Task-Simulationen, situationsbezogene Anleitungen und Performance Support Systeme ebenso leicht erstellen, wie es heute fuer gaengige Software-Simulationen moeglich ist."

Durch den Einsatz der Flash-Technologie entstehen qualitativ hochwertige Lehrinhalte bei gleichzeitig kleiner Dateigroesse. Diese koennen in verschiedenen Dateiformaten wie SWF, EXE oder MP3 fuer Podcasts ausgegeben und fuer weitere Aenderungen direkt in die Flash Autorenumgebung exportiert werden. Mit Captivate 2 erstellte Inhalte sind zudem in andere E-Learning-Loesungen wie Breeze®, Authorware, Questionmark Perception sowie SCORM/AIIC-konforme Learning-Management-Systeme integrierbar.

Preise und Verfuegbarkeit

Adobe Captivate 2 wird voraussichtlich noch in diesem Jahr zu einem Preis von 469,- EUR (zzgl. MwSt) bzw. 759,- CHF erhaeltlich sein. Registrierte Anwender erhalten das Upgrade auf Adobe Captivate 2 zum Preis von zirka 239,- EUR (zzgl. MwSt) bzw. 389,- CHF. Mengenrabatte sowie spezielle Lizenzierungsmoeglichkeiten fuer den Oeffentlichen Sektor und Schulungsbereich sind ausserdem fuer berechtigte Anwender moeglich. Weitere Informationen zu Adobe Captivate 2 finden Sie im Internet unter www.adobe.com/...

Kontakt

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
D-80992 München
Social Media