PERSONAL2015 Süd: Großes Interesse an effizienter Zeitwirtschaft und Zutrittskontrolle von Kaba

Kaba auf der Personal Süd (PresseBox) (Dreieich, ) Über 4600 Personalverantwortliche nutzten die diesjährige Personal Süd, um sich über Trends und praxistaugliche Lösungen in ihrem Berufsfeld zu informieren. Am zweiten Tag der Messe spürte man leider deutlich die Folgen des unerwarteten Bahnstreiks. Dafür war der Kaba Stand am ersten Messetag außerordentlich gut besucht. Viele namhafte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen ließen sich von Kaba und ihren Partnern beraten. Auch der Kaba Vortrag über die Möglichkeiten durch Apps war gut besucht und zog einige Interessenten auf den Kaba Stand. Sie informierten sich beispielsweise über die Kaba Apps für Unterweisung, Raumbelegung und Employee Self Service (ESS). SAP-Anwender ließen sich die neue Zutrittslösung Kaba EACM 7, die direkt in die Lösung SAP ERP integriert ist, demonstrieren. Diese neue Lösung kam gut an. Insgesamt kann Kaba ein positives Fazit ziehen: Die Qualität der Gespräche war gut und das Interesse an den innovativen Workforce Management Lösungen hoch. Das bestätigen auch die mitausstellenden Kaba Partner. Die Personal Süd ist und bleibt eine Top Messe für Personaler und damit auch eine wichtige Plattform für Kaba und ihre Partner.

Kontakt

Kaba GmbH
Philipp-Reis-Straße 14
D-63303 Dreieich
Petra Eisenbeis-Trinkle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media