Wenko-Wenselaar: Auszeichnung für erfolgreiche digitale Transformation / SAP Lösung von All for One Steeb

(PresseBox) (Filderstadt, ) .
- Ein Hidden Champion, den zunächst fast niemand kannte
- Digitale Transformation sorgt für Strategieerweiterung
- SAP Lösung von All for One Steeb führt Online Handel, Versandhandel und stationären Handel zusammen
- Wenko-Wenselaar als Preisträger beim Unternehmenswettbewerb »NRW – Wirtschaft im Wandel« ausgezeichnet


»Wenko steht für nützliche Dinge, die das Leben einfacher und komfortabler machen. Immer gemäß dem Motto „Die bessere Idee“. Unsere Produkte sind in fast jedem deutschen Haushalt. Problem nur: kaum jemand wusste das, denn als Marke trat Wenko zu wenig in Erscheinung«, so die Brüder Philip und Niklas Köllner, Geschäftsführer der Wenko-Wenselaar GmbH & Co. KG, Hilden, im Rückblick. Für das Familienunternehmen in dritter Generation war der Hidden Champion Status lange kein Problem. Wer im Baumarkt etwa einen Bezug fürs Bügelbrett, eine Abdeckplatte für den Küchenherd oder einen Toilettenpapierhalter fürs Badezimmer sucht, greift auch so bei den Produkten von Wenko-Wenselaar zu. Das Internet zwang jedoch zum Umdenken. Produktinnovationen alleine – Wenko hat über 320 eigene Patente und Schutzrechte in den letzten zwei Jahren angemeldet – reichen für ein erfolgreiches Online Geschäft nicht aus.

»Fristgerechte Lieferungen sind für Wenko ein weiteres Muss. Mit unserer SAP Lösung von All für One Steeb haben wir eine durchgängige Geschäftsprozesslandschaft geschaffen. Alle Aufträge führen wir über eine zentrale Anwendung, im Online Handel genauso wie im Versandhandel oder im stationären Handel, ehe sie automatisch an unser Logistik Center übergeben werden«, freut sich Thomas Trapmann, Leiter EDV bei Wenko. »Online Handel kennt zudem keine Landesgrenzen. Wer hier ineffizient arbeitet, verliert viel Geld. Zudem winken bei Rechtsverstößen im Außenhandel empfindliche Strafen. Daher haben wir zusammen mit All for One Steeb auch SAP GTS (Global Trade Service) eingeführt und unser gesamtes Zoll- und Außenhandelsmanagement einheitlich und unternehmensweit standardisiert«, so Trapmann weiter.

4.700 Produkte umfasst das gesamte Wenko-Sortiment derzeit. Rund 570 neue Produkte kommen jährlich dazu. Die 900 hochwertigsten Produkte bilden das Online Sortiment und dienen den Online Handelspartnern als perfekte Sortimentserweiterung. Die Einbindung in die verschiedenen Shop Systeme erfolgt automatisch. Alles, was hier zur optimalen Produktpräsentation benötigt wird, angefangen bei den Artikelstammdaten bis hin zu digitalen Bilddaten, wird direkt aus der SAP Lösung standardisiert übergeben. Auch die Bestellungen für Endkunden gehen in einem standardisierten Format ein. Auslieferungen erfolgen automatisch per Direktversand an den Endkunden oder an den E-Shop Handelspartner, so er den Versand an seine Endkunden selbst vornehmen möchte. Um den präferierten Paketdienstleister automatisch richtig mit einzubinden, wurde zusammen mit All for One Steeb die KEP Integration (»Kurier Express Paketdienst«) aktiviert. Selbst Lieferavis und Sendungsverfolgung werden so für die Shop Systeme bereitgestellt. »Unser erweitertes Geschäftsmodell kommt gut an. Mittlerweile liefern wir in 74 Länder. Alle 1,44 Sekunden wird irgendwo auf der Welt ein Wenko Produkt verkauft«, so die Brüder Köllner unisono. Diese Erfolge überzeugten auch die Jury bei »Deutschland – Land der Ideen«: Beim Unternehmenswettbewerb »NRW – Wirtschaft im Wandel« wurde Wenko als Preisträger ausgezeichnet.

»Wir unterstützen Kunden, ihr Geschäft auf einfache und beste Weise voranzutreiben und Innovationen schneller umzusetzen«, so Lars Landwehrkamp, Vorstandsprecher All for One Steeb AG. »Wenko ist dafür ein gutes Beispiel. Wir gratulieren jedem Mitarbeiter bei Wenko zu dieser Auszeichnung«.

Online
http://www.all-for-one.com/...

YouTube
https://www.youtube.com/...

Folgen Sie uns
http://www.youtube.com/...
http://www.facebook.com/all41
http://www.twitter.com/...
http://www.xing.com/...
http://www.linkedin.com/...

Kontakt

All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Str. 1
D-70794 Filderstadt-Bernhausen
Dirk Sonntag
Public und Investor Relations
Leiter
Social Media