Business App Reloaded

Wie ein bayerisches IT-Unternehmen den App-Markt revolutionieren möchte
MembrainRTC: Das Kommunikationstalent (PresseBox) (Martinsried, ) Zugegeben: Die Kampagne „App nicht gibt´s nicht“ der Münchener Membrain GmbH liest sich erstmal wie eine Kampfansage. Gerichtet an jene App-Entwickler, die zwar pfiffige Ideen für Business-Lösungen haben, jedoch daran scheitern, wenn es um die Anbindung an SAP, Oracle oder MS Dynamics geht. Schnittstellenprogrammierung ist und bleibt eine Welt für sich. Was nützt einem das ergonomische Design, wenn die Anwendung nicht auf die Daten des führenden Systems zugreifen kann?

Auf dem zweiten Blick liest sich die Kampagne jedoch wie eine Einladung. Eine Einladung zu einem Wunschkonzert mit freier Platzwahl, in der jeder, ob App-Entwickler oder nicht, seine App-Wünsche äußern kann. Frei nach dem Motto: Ich hätte gerne eine App, die Zugriff hat auf CRM, Sales und Finanzen – achso, aktuelle Produktions- und Materialdaten aus dem Lager wären auch nicht schlecht.

Die Mammut-Aufgabe der Schnittstellenprogrammierung würde komplett entfallen. Membrain stellt hierfür das technologische Schmuckstück, den MembrainRTC-Server, zur Verfügung - ein virtueller Server mit SAP zertifizierter Schnittstelle, der Daten vom Backend aufs Smartphone bringt und umgekehrt. Dass er mit nahezu jedem Backend und mit jedem mobile Device kommunizieren kann, hat er in den vergangenen zehn Jahren in hunderten von Unternehmen unter Beweis gestellt. Und genau dieses Kommunikationstalent stellt Membrain nun ab sofort für App-Entwickler und –Anwender zur Verfügung.

Das Konzept der sorgenfreien App-Entwicklung aus dem Hause Membrain hört sich vielversprechend an und man darf gespannt sein, welche innovativen Business-App-Ideen daraus entspringen werden.

Kontakt

Membrain GmbH
Hauptstraße 1
D-82008 Unterhaching
Dr. Nikolaos Karatsioras
Leiter Marketing / Head of Marketing

Bilder

Social Media