Drossel- und Drosselrückschlagventile mit Einstellskala erschließen neue Anwendungsgebiete

Mit BIBUS-Produkt Einstell- und Montageaufwände erheblich reduzieren
CKD PRI DVL  (PresseBox) (Neu-Ulm, ) Drosselrückschlagventile finden in der Pneumatik und der Hydraulik Verwendung. Sie werden zum Beispiel eingesetzt, um die Bewegungsgeschwindigkeit eines Kolbens festzulegen.

Die neuen Drossel- und Drosselrückschlagventile der Serie DVL von CKD verfügen über eine Skala und eine Arretierung am Einstell-Drehknopf. Dies vereinfacht das Einstellen des Durchflusses sowie die Reproduzierbarkeit der eingestellten Werte.

Die Montage kann ohne zusätzliche Halterungen dank den unabhängig drehbaren Endstücken mit Montagelaschen einzeln oder aneinander gereiht erfolgen. Zudem ist auch eine Schalttafelmontage vorgesehen.

Die verfügbaren Anschlüsse reichen von Durchmesser 4 bis 12 mm und ermöglichen Durchflusswerte von 20 bis 400 Nl/min. bei 5 bar. Der Einsatz bei Vakuumanwendungen ist ebenfalls möglich.

Die Ausführung DVL-N wird fettfrei montiert und verfügt über verbesserte Dichtungsmaterialien. Dies ermöglicht den Einsatz auch bei hochwertigen Anwendungen.

Alle Drosseln entsprechen den RoHS-Anforderungen. Diese einmalige Ausführung erschließt neue Anwendungsgebiete und reduziert die Einstell- und Montageaufwände erheblich. www.bibus.de

Kontakt

BIBUS GmbH
Lise-Meitner-Ring 13
D-89231 Neu-Ulm
Marlies Dyk
Agentur
Uwe Kösser

Bilder

Social Media