Souverän im Härtefall

Extrem robuster Multiturn Drehgeber Sendix M36R
M36R (PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) In der mobilen Automation, Windenergieanlagen sowie in maritimen Bereichen, werden Sensoren in diesen rauen Umgebungen besonders beansprucht. Sensoren müssen z. B. Schock, Vibrationen und Temperaturschwankungen standhalten. Es kommt auf Robustheit und Zuverlässigkeit an.

Kübler erweitert hierfür sein Portfolio im Bereich der absoluten Multiturn Drehgeber. Die neue Baureihe magnetischer Multiurn Drehgeber Sendix M36 wird mit einer extrem robusten Variante ergänzt. Dieser Drehgeber ist mit der Endung „R“ erkennbar. Der Sendix M36R steht für noch mehr Robustheit und eignet sich besonders für einen anspruchsvollen Außeneinsatz.

Mit einer kompakten Baugröße von nur 42 mm ist eine schnelle und einfache Installation in engen Einbauräumen möglich. Der Drehgeber steht als Wellenvariante zur Verfügung.

Mit dem extrem robusten Lageraufbau im Safety-LockplusTM Design trotzt er Schocks, Vibrationen und Installationsfehlern. Zusätzlich ist der wellenseitige Dichtring mechanisch geschützt. So werden die Schutzarten von IP 66, IP67 und IP69k in ein und demselben Gerät erreicht. Extra große Lager sorgen für eine sehr hohe Lagerbelastbarkeit auf selben Niveau wie bei Drehgebern in 58er Baugröße. Somit sorgtder Drehgeber Sendix M36R für höchste Zuverlässigkeit und trägt einen großen Teil zur Anlagenverfügbarkeit bei.

Als elektronischer Multiturn Drehgeber mit Energy Harvesting Technology ist der Aufbau des Drehgebers ohne Getriebe und ohne Batterie. Dies unterstreicht die Kompaktheit und Langlebigkeit des Drehgebers. Dank der Technologie gelingt es Kosteneffizienz und Kompaktheit in einem Gerät zu vereinen.

Aufgrund der magnetischen Abtastung ist das Gerät unempfindlich gegen Staub und Betauung. Zudem sorgt der weite Temperaturbereich von -40°C … +85°C für hohe Beständigkeit.

Das Gerät ist standardmäßig mit einem stabilen Druckguss-Gehäuse ausgestattet. Für noch mehr Robustheit steht eine Edelstahl-Variante in V4A zu Verfügung. Diese ist speziell für den Offshore-Bereich bestens geeignet.

Der Drehgeber verfügt zukünftig über die e1 – Zulassung des KBAs (Kraftfahrt-Bundesamt). Hier gelten sehr spezielle Anforderungen an EMV und Bordnetzversorgung.

Mit einer Gesamtauflösung von bis zu 38 Bit, die sich aus der Kombination eines Multiturn-Gebers mit max. 24 Bit und eines hoch präzisen Singleturns mit bis zu 14 Bit Auflösung ergibt, besitzt der Geber der neuen Sendix M36R Baureihe eine besondere Variabilität, die ihm zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet.

Das Gerät ist mit CANopen-Schnittstelle oder Analogausgängen von 4…20mA oder 0…10V ausgestattet. Diese gelten als Standard-Schnittstellen z. B. in der mobilen Automation. Des Weiteren steht eine SSI Schnittstelle zur Verfügung.

Kontakt

Kübler Group - Fritz Kübler GmbH
Schubertstr. 47
D-78054 Villingen-Schwenningen
Filippo Zerbo
Teamleiter Marketing / Kommunikation

Bilder

Social Media