Erster Sieg für Christian Stange

IDM Supersport Lausitzring 30./31. Mai 2015
Erster Sieg für Christian Stange (PresseBox) (Bensheim, ) Christian Stange feiert auf dem Lausitzring seinen ersten Sieg in der IDM Supersport 600. Tatu Lauslehto fährt aufs Podium und bleibt Meisterschafts-Leader.

Das dritte Rennen der IDM Supersport Meisterschaft fand zum zweiten Mal im Rahmen einer DTM Veranstaltung statt. Auf dem Lausitzring fuhren die Zweirad-Piloten am gleichen Wochenende wie die DTM vor großem Publikum. Christian Stange nutzte die Gunst der Stunde und setzte sich prächtig in Szene.

Der HPC Power Suzuki Racing Pilot zeigte sich in glänzender Form und übernahm in der achten Runde des ersten Rennens die Spitze. Stange drehte im Anschluss problemlos seine Runden und ließ sich in der Schlussphase des Rennens auch nicht von den Überrundungen aus dem Konzept bringen. "Heute hat einfach alles gepasst", freute sich Stange. "Es fühlt sich fantastisch an, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen!"

Im zweiten Rennen lief es allerdings nicht mehr rund für den Sieger aus Durchgang eins. Stange mischte zwar von Beginn an in der Spitzengruppe mit, stürzte jedoch nach einem Highsider und musste mit verbogenem Motorrad einen Boxenstop einlegen.

Tatu Lauslehto zeigte in der Qualifikation kein glückliches Händchen. Der Finne hatte sich im ersten Qualifikations-Training auf die Abstimmung seines Fahrwerks konzentriert und wollte erst im Qualifying 2 richtig auf Zeitenjagd gehen, da machte allerdings einsetzender Regen seine Pläne zunichte. Lauslehto (Team Suzuki Stoneline Mayer) musste deshalb mit Startplatz 6 vorliebnehmen, ließ sich jedoch nicht davon entmutigen. Während sich der 31-Jährige im ersten Rennen mit Platz 5 zufrieden geben musste, gelang ihm im zweiten Durchgang der Sprung aufs Podium. Damit sicherte der Finne auch seine Führung in der Gesamtwertung.

Sarah Heide (Team Suzuki Laux ADAC Sachsen) musste sich im ersten Rennen mit Platz 12 zufrieden geben, dafür drehte die 27-Jährige im zweiten Durchgang mächtig auf und glänzte mit dem fünften Rang.

Kjel Karthin (Team Karthin MSB Suzuki) wiederholte seinen starken Auftritt von Zolder und feierte erneut einen Doppelsieg in der SuperNaked Klasse.

Das nächste IDM-Rennen findet am 13./14. Juni auf dem Nürburgring statt.

Rennen 1:

1. Christian Stange (D, HPC Power Suzuki Racing), 2. Konstatin Pisarev (UA, Yamaha) 3. Jan Bühn (D, Yamaha), 4. Christian von Gunten (CH, Kawasaki) 5. Tatu Lauslehto (FIN, Team Suzuki Stoneline Mayer)

Rennen 2:

1. Christian von Gunten (CH, Kawasaki), 2. Jasha Huber (CH, Kawasaki), 3. Tatu Lauslehto (FIN, Team Suzuki Stoneline Mayer), 4. Jan Bühn (D, Yamaha), 5. Sarah Heide (D, Team Suzuki Laux ADAC Sachsen)

Zwischenwertung Meisterschaft:

1. Tatu Lauslehto (FIN, Team Suzuki Stoneline Mayer), 115 Punkte, 2. Jan Bühn (D, Yamaha), 99 Punkte, 3. Christian Stange (D, HPC Power Suzuki Racing), 97 Punkte, 4. Christian von Gunten (CH, Kawasaki), 96 Punkte, 5. Jasha Huber (CH, Kawasaki), 81 Punkte

Kontakt

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
D-64625 Bensheim
Harald Englert
KONZEPT° GmbH & Co. KG
Gerald Steinmann

Bilder

Social Media