Postbank ersetzt Schering in DAX

Deutsche Börse entscheidet über Zusammensetzung ihrer Indizes/ Änderungen werden zum 18. September wirksam
(PresseBox) (Frankfurt, ) Die Deutsche Börse hat am Dienstag über Veränderungen in ihren Aktienindizes DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® mit Wirkung zum 18.. September entschieden. Postbank steigt in DAX auf und ersetzt Schering. Die Herausnahme von Schering erfolgt auf Basis der so genannten Fast-Exit-Regel, weil das Unternehmen bei der Marktkapitalisierung nicht mehr zu den 45 größten deutschen Unternehmen zählt.

Schering wechselt in MDAX. Zusätzlich ersetzt Deutz die Aktie von Vivacon in MDAX.

Vivacon wechselt in SDAX. Außerdem ersetzen in SDAX Deutsche Wohnen, Air Berlin, Klöckner & Co.,C.A.T Oil und Demag Cranes die Aktien von Villeroy + Boch, Böwe Systec, Schlott Gruppe, Klöckner Werke und Fluxx.

In TecDAX aufgenommen werden Wirecard und Adva für Combots und Medigene.

Der nächste Termin für die Überprüfung der Aktienindizes ist der 5.
Dezember 2006.

DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media