Bundeskanzlerin lädt Vertreter des Forschungsclusters Lebensqualität zu Experteninterview ein Podcast jetzt online verfügbar

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Prof. Dr. Christian Spatscheck (PresseBox) (Bremen, ) Das Forschungscluster Lebensqualität der Hochschule Bremen wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel eingeladen, eine Expertin oder einen Experten zu benennen, die oder der die Kanzlerin zu Fragen der Lebensqualität in Deutschland befragen kann. Als Vertreter des Bremer Forschungsclusters Lebensqualität wurde Prof. Dr. Christian Spatscheck für dieses Expertengespräch benannt. Dieses fand am 29. Mai 2015 in Berlin statt und ist nun als Podcast der Bundeskanzlerin (https://www.gut-leben-in-deutschland.de/...) oder direkt auf YouTube (https://www.youtube.com/...) online verfügbar.

Im Rahmen des Bürgerdialogs "Gut leben in Deutschland - Was uns wichtig ist" lädt die Bundesregierung ausgewählte Expertinnen und Experten und Bürgerinnen und Bürger ein, um die Kabinettsmitglieder zu gutem Leben in Deutschland zu befragen.

"Wir freuen uns, dass die Profilbildung an der Hochschule Bremen dazu führt, dass die Expertise der Hochschulmitglieder öffentlich besser sichtbar wird und dadurch konkrete thematische Anfragen an uns gerichtet werden," so Christian Spatscheck.

Weitere Informationen zum Bürgerdialog „Gut leben in Deutschland – Was uns wichtig ist“ unter: https://www.gut-leben-in-deutschland.de

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Prof. Dr. Christian Spatscheck
Hochschule Bremen
Fakultät Gesellschaftswissenschaften
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher

Bilder

Social Media