Analysatoren von Michell Instruments bieten doppelte Sicherheit in einem Subsea-Compression System

XTC601 und XTP601 (PresseBox) (Friedrichsdorf, ) Zwei Gasanalysatoren von Michell Instruments werden aus Sicherheitsaspekten als Bestandteil eines Subsea Process Intervention System (SPIS) eingesetzt.

Bisher wurden die Gas Kompressoren auf existierenden Plattformen installiert oder neue bemannte Plattformen mussten errichtet werden. Eine neue kosteneffektive Alternative könnte die Installation von Subsea-Compression-Systemen auf dem Meeresboden sein, nahe an den Wellheads, für verbesserte Ausbeute bei reduzierten Kosten und Kapitaleinsatz.

Die Analysatoren von Michell werden im Rahmen eines Reclaim-Tank-Systems installiert, welches flüssige Kohlenwasserstoff-Rückstände und Monoethylenglykol (MEG) zur Weiterverarbeitung sammelt und bei der Abgasentsorgung an die Atmosphäre verwendet wird. Um Explosionsrisiken auszuschließen wird der Tankbehälter mit Stickstoff als Blanketgas beaufschlagt. Die Analysatoren werden hierbei zur Überwachung der Stickstoffschicht genutzt, um Spuren von Sauerstoff und Methan online zu messen und so im Ernstfall Alarm zu schlagen.

Das Ziel des Kunden ist eine 100%ige Atmosphäre von Stickstoff im Tank, daher ist eine präzise Messung und die Fähigkeit, bereits kleinste Spuren zu erkennen, ausschlaggebend. Der XTP601 Sauerstoffanalysator verfügt über eine Genauigkeit von 0.02% O2 und ist in der Lage Sauerstoffkonzentrationen bereits im ppm (parts per million) Bereich zu detektieren.

Der XTC601 Binärgas Analysator nutzt die Technologie der thermischen Leitfähigkeit, um ein Gas in einem anderen Hintergrundgas zu messen – in diesem Fall Methan im Hintergrundgas Stickstoff. Mit einer Genauigkeit von 2% des Messbereichs und einem äußerst stabilen und robusten Sensor bietet er eine verlässliche Performance über einen langen Zeitraum.

Beide Analysatoren basieren auf sich nicht verbrauchenden Sensor-Technologien und besitzen keinerlei bewegliche Teile. Dadurch wird nicht nur der Wartungsaufwand sehr minimal gehalten, sondern auch die zuverlässige Anwendung in der rauen Unterwasser-Umgebung sichergestellt.

Zudem verfügen die Analysatoren über ATEX, IECEx, TC TR Ex und CSA Zertifizierungen und sind damit für den weltweiten Einsatz in gefährdeten Bereichen zugelassen.

Kontakt

Michell Instruments GmbH
Max-Planck-Straße 14
D-61381 Friedrichsdorf
Evelyn Adrian
Marketing / Werbung / PR

Bilder

Social Media