Mahle GmbH: Automotive News Pace Award 2015 für Leichtbau-Ottokolben EVOTEC® 2

Für den Leichtbau-Ottokolben EVOTEC® 2 wurde die MAHLE GmbH mit dem Automotive News Pace Award 2015 ausgezeichnet (Foto: BDG - Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie) (PresseBox) (Düsseldorf, ) Für seinen Leichtbau-Ottokolben EVOTEC® 2 wurde MAHLE mit dem renommierten Automotive News Pace Award 2015 ausgezeichnet. Die Fachjury würdigte die innovative Auslegung des Kolbens, der durch Leichtbau und Reibungsoptimierung zur Effizienzsteigerung von Ottomotoren beiträgt und zugleich den anspruchsvollen thermomechanischen Belastungen zuverlässig standhält.

Die konzeptionelle Weiterentwicklung des Ottomotors zur CO2-Reduzierung führt oftmals zu steigenden thermomechanischen Belastungen des Kolbens, die dieser bei minimalem Gewicht sicher ertragen muss. In der Vergangenheit war es üblich, asymmetrische Kolbenschäfte mit der größeren Mantelfläche auf der Druckseite zu nutzen, um die Belastung auf eine größere Fläche zu verteilen. MAHLE hat dieses Prinzip beim EVOTEC®-Kolben umgekehrt und eine schmale Druckseite mit einer breiteren, elastischen Gegendruckseite zur Kolbenführung kombiniert. Dieses, in der zweiten Generation des Kolbens nochmals weiterentwickelte Design führt zu einer hohen strukturellen Festigkeit und somit Lebensdauer. Die kleinere Kontaktfläche auf der Druckseite verringert die Motorreibung und reduziert das Kolbengewicht, dadurch sinken Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen.

Der prestigeträchtige Automotive News Pace Award honoriert in der Kategorie "Produkt" besonders innovative Komponenten- oder Systementwicklungen der Automobil-Zuliefererindustrie mit nachhaltigem Markteinfluss.

Kontakt

BDG - Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Hansaallee 203
D-40549 Düsseldorf

Bilder

Social Media