SECUDOS bietet neue Groupware Appliance

SECUDOS erweitert das Produktspektrum um eine Appliance mit der Open-Source-Groupware Tine 2.0
Tine 2.0 Logo (PresseBox) (Holzwickede, ) SECUDOS erweitert das Produktspektrum um eine Appliance mit der Open-Source-Groupware Tine 2.0. Ab sofort ist Tine 2.0 in einem vorkonfigurierten und voroptimierten Bundle aus Hard- und Software erhältlich. Die „Ready to Use - Appliance" ist eine gemeinsame Entwicklung des Hamburger IT-Dienstleisters Metaways und des Appliance-Spezialisten SECUDOS aus Holzwickede bei Dortmund.


Tine 2.0 ist eine webbasierte Open Source Groupware Lösung, die klassische E-Mail- und Kalenderfunktionen mit weiteren bereichsspezifischen Anwendungen (CRM, Zeiterfassung, Dateimanager, u.a.) verbindet. Die Groupware bietet eine hohe Anwenderfreundlichkeit, sodass komplexe Arbeitsabläufe gezielt vereinfacht werden. Termine und Aufgaben abstimmen, Adressen, Kontakte oder Dateien mit Kollegen teilen oder einfach Mitarbeiter und Lieferanten koordinieren – Tine 2.0 bietet eine Vielzahl individueller Möglichkeiten. Ein Web-Browser sowie offene Schnittstellen wie WebDAV, CalDAV oder CardDAV genügen, um auf Tine 2.0 zuzugreifen. Die Synchronisation mit Smartphones ist ebenfalls im Funktionsumfang enthalten.

Häufig verfügen kleine und mittelständische Unternehmen nicht über das nötige Know-how, um Tine 2.0 selbst einzurichten. Für diese Zielgruppe, wurde die vorkonfigurierte Tine-2.0-Box konzipiert, die sofort startklar ist und sich einfach betreiben lässt.

Die Komplettlösung kombiniert die Tine 2.0 Business Edition mit einem geräuschlosen Desktop-Kompaktserver. Die neue Box wird in einem attraktiven Preismodell angeboten und ist für Systemhäuser beim Distributor Landitec erhältlich. In ihrer ersten Ausbaustufe ist sie für 25 User optimiert. Weitere Varianten der Lösung für 50, 75 und 100 User werden in Kürze folgen.

„So einfach wie möglich – das war unsere Devise bei der Entwicklung des neuen Tine-2.0-Bundles. Deshalb bringt die betriebsfertige Appliance bereits alles mit, was man für den sofortigen Betrieb benötigt“, erläutert Lars Kneschke, Product Manager Tine 2.0 bei Metaways. „Mit SECUDOS haben wir dazu einen erfahrenen Spezialisten als Partner gefunden, der weiß, wie sich mit Hilfe von Appliances eine beherrschbare und effiziente IT-Infrastruktur aufbauen lässt.“

Kontakt

SECUDOS GmbH
Rhenus-Platz 2
D-59439 Holzwickede

Bilder

Social Media