Einfach sicher – Der Fingerprintsensor LCN-GFPS

Der LCN-GFPS ist ab sofort in den Farben schwarz und weiß über den Elektro-Großhandel erhältlich. (PresseBox) (Rethen (Leine), ) Einmal eingelernt, weltweit verfügbar: Mit dem LCN-Glas-Fingerprint-Sensor der ISSENDORFF KG ist es möglich, eingelesene Fingerabdrücke zentral über das globale Visualisierungssystem LCN-GVS zu verwalten. Die biometrischen Daten des Fingers werden gespeichert und bekommen einen Transpondercode zugewiesen. Der Clou: Über die Gebäudevisualisierung können alle in einer Anlage befindlichen Fingerprint-Sensoren, miteinander kommunizieren und die biometrischen Daten austauschen. Das funktioniert auch über das Internet, so dass auch für mehrere, örtlich getrennte Liegenschaften Benutzerrechte komfortabel vergeben werden können. Der LCN-GFPS verwendet intern Transpondercodes und arbeitet dementsprechend ähnlich wie bekannten Fernbedienungen (LCN-RT) und Transpondermodule (LCN-UT, LCN-ATW, LCN-ULT). Dadurch ist auch die Kompatibilität untereinander sichergestellt.

Da alle gespeicherten Fingerabdrücke personalisiert sind, können auch maßgeschneiderte Komfortschaltungen realisiert werden. So ist es möglich, neben dem eigentlichen Öffnen einer Eingangstür, das Gebäude in einem "Willkommensmodus" zu schalten. So können die Rollladen hochfahren und das Licht im Flur kann eingeschaltet werden. Um hohe Sicherheitsstandards zu erfüllen, ist eine Lebendfinger-Erkennung integriert.

Der LCN-GFPS ist im eleganten Design der Glastaster gehalten und macht eine ebenso gute Figur wie die Taster der LCN-GT und GTS-Serie. Auch das bekannte Corona®-Licht findet sich im Rahmen des LCN-GFPS wieder. Der Corona-Lichtkranz dient der dekorativen Wandbeleuchtung und als dezentes Orientierungslicht, so dass sich der LCN-GFPS auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen lässt. Die Wetterschutzhaube LCN-WS ermöglicht eine Montage im Außenbereich an spritzwassergeschützen Orten wie Türstationen oder an Briefkästen.

Um den LCN-GFPS in Betrieb zu nehmen, wird von Softwareseite die LCN-GVS in Version 3.8 und die LCN-PRO in Version 5.2 benötigt. Diese stellen wir unseren Partner, wie immer, kostenlos als Download zur Verfügung. Fingerabdrücke können sowohl über die LCN-GVS als auch per LCN-PRO eingelesen werden.

Der LCN-GFPS ist ab sofort in den Farben schwarz und weiß über den Elektro-Großhandel erhältlich.

Kontakt

ISSENDORFF KG
Magdeburger Straße 3
D-30880 Rethen (Werk 2)
Eike Klingspohn
Kundenkommunikation
Presse und Kommunikation
E-Mail: ek@lcn.de

Bilder

Social Media