MAHA-Präsenz auf der CITA-Konferenz in Dubai (VAE)

MAHA-Präsenz auf der CITA-Konferenz in Dubai (VAE) (PresseBox) (Haldenwang, ) MAHA erneuter Teilnehmer auf der CITA-Konferenz in Dubai als weltgrößter Versammlung internationaler Prüforganisationen.
MAHA präsentiert realisiertes Fahrzeuguntersuchungs-Projekt im Oman und stellt den Delegierten inhaltlich aktuelle Themen zur Prüftechnik vor.

Haldenwang, 29. Mai 2015. MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG hat in Zusammenarbeit mit ihren angeschlossenen Tochtergesellschaften auch in diesem Jahr die CITA- Conference als weltgrößte Versammlung internationaler Prüforganisationen vom 14.04. bis 16.04.2015 in Dubai (VAE) mit Ihrer Expertise unterstützt und begleitet. MAHA hat hierzu den über 400 Delegierten Themen zu Leistungsumfängen von OBD Euro 6/VI Anforderungen, neuen Fahrzeuglichttechniken und künftigen Anforderungen an Prüfsysteme sowie Digitalisierungsansätzen von Fahrzeuguntersuchungen (PTI 2.0) vorgestellt. Ebenso wurde das erst kürzlich durch die Royal Oman Police (ROP) in Auftrag gegebene und von MAHA inzwischen erfolgreich ausgerollte landesweite Fahrzeuguntersuchungs-Projekt als Beispiel für eine perfekte Zusammenarbeit und gelungene Einführung präsentiert.

Folgende richtungsweisende Aussagen lassen sich aus der Gesamtkonferenz zusammenfassen: Die alleinige Abgasprüfung via OBD bleibt sehr umstritten, weshalb einige Institutionen noch immer eine vollumfängliche Endrohrprüfung fordern. Nach Einschätzung der Teilnehmer werden elektronische Systeme im Vergleich zu mechanischen Systemen zukünftig eine ähnliche Defektrate im Rahmen der Fahrzeugüberprüfung an mindestens 5 Jahre alten Fahrzeugen aufweisen. Die Elektronikprüfung sicherheitsrelevanter Funktionen ist generell ein sehr präsentes und intensiv diskutiertes Thema. Die Priorität der Diskussionen hat sich zudem im Vergleich zur letzten Konferenz im Jahr 2013 von Abgas- auf Elektronikprüfung verlagert. Hohe Aufmerksamkeit galt ebenso der Weiterentwicklung von Fahrer-Assistenzfunktionen bis hin zum „autonomen Fahren“. Hierzu müssen jedoch noch die Auswirkungen auf die Fahrzeugprüfung bewertet und Gesetzgebungen im nächsten Schritt entsprechend angepasst werden.

Kontakt

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG
Hoyen 20
D-87490 Haldenwang
Markus W. Weber
Leiter Business Development

Bilder

Social Media