Von Happiness bis hin zu Tricks der Werbung: Die ESMT bei der Langen Nacht der Wissenschaften

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Vorträge u.a. zu Achtsamkeit, Glück, Lohngerechtigkeit, manipulativen Werbestrategien und The Internet of Things
- Halbstündliche Führungen durch das ehemalige Staatsratsgebäude

Am 13. Juni bietet die ESMT European School of Management and Technology anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin von 17 Uhr bis Mitternacht ein vielfältiges Programm mit Vorträgen und Führungen an. Die Vorträge decken unterschiedlichste wissenschaftliche Themenbereiche ab. Zu jeder vollen und halben Stunde gibt es 30-minütige Führungen durch den Campus der ESMT, dem ehemaligen Staatsratsgebäude am Schlossplatz 1.

Professoren und Praktiker halten ab 17.15 Uhr stündlich Vorlesungen auf Deutsch oder Englisch:

17:15: Achtsamkeit: Mode oder Wissenschaft?
18:15: Happiness at work (auf Englisch)
19:15: The Internet of Things - A critical appraisal (auf Englisch)
20:15: Fatale Fehler – über das Lernen in Organisationen
21:15: Gleicher Lohn für alle? Einkommens-Gerechtigkeit in der Praxis
22:15: Warren Buffett, Hartmut Mehdorn oder Patricia Woertz – wie Unternehmenslenker ihre Medienpersönlichkeit prägen
23:15: Vorsicht, Falle! Die manipulativsten Tricks von Werbefachleuten unter der Lupe

Eine Programmbeschreibung des Angebots der ESMT finden Sie auch hier: http://de.esmt.org/langenachtderwissenschaften

Kontakt

ESMT European School of Management and Technology
Schlossplatz 1
D-10178 Berlin
Fabian Steinecke
Public Relations Manager
Social Media