Ergonomische Funktionsstemme für die medizinische Trainingstherapie

Funktionsstemme der ATAMA COMPACT Serie von Schupp
Mit der ergonomischen Funktionsstemme aus dem neuen ATAMA COMPACT Programm von Schupp lassen sich Bein- und Gesäßmuskulatur physiologisch auftrainieren und kräftigen. (PresseBox) (Freudenstadt, ) Die Schupp GmbH & Co. KG hat eine neue Funktionsstemme für die medizinische Trainingstherapie im Sortiment. Das plattenbasierte Trainingsgerät ist nach neuesten Gesichtspunkten der modernen Physiotherapie konstruiert und eignet sich für die abrechenbare Behandlungsmethode Krankengymnastik am Gerät. Es dient zur Kräftigung der Bein- und Gesäßmuskulatur und deren physiotherapeutischer Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen. Die Funktionsstemme gehört zur neuen Geräteserie ATAMA COMPACT von Schupp und ist mit ergonomisch gestalte-ten Polstern ausgestattet.

"Mit der ergonomischen Funktionsstemme aus unserem neuen ATAMA COMPACT Programm lassen sich Bein- und Gesäßmuskulatur physiologisch auftrainieren und kräftigen", erklärt Marco Kölsch Produktmanager für medizinische Trainingstherapie bei der Schupp GmbH & Co. KG. Das plattenbasierte Trainingsgerät dient zur Kräftigung der Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur. Dabei werden vorwiegend die vordere Oberschenkelmuskulatur, der große Gesäßmuskel sowie die Wadenmuskulatur beansprucht.

Funktionsstemme für abrechenbare KGG-Übungen

Die auf der Therapie Leipzig erstmals präsentierte Funktionsstemme verfügt über eine verstellbare Rückenlehne, die sich, unterstützt durch eine Gasdruckfeder, leicht von der Position sitzend bis liegend verstellen lässt. Ebenso zeigen die verstellbaren Schulterpolster und der tiefe Einstieg für einen bequemen Zugang, wie moderne Trainingstherapiegeräte für alle Altersgruppen heute konzipiert sein müssen. Die Einstellungen können zum einen von Therapeutenseite sowie teilweise auch aus der Trainingsposition heraus vorgenommen werden. Die fünffach verstellbare, große und sehr stabile Trittplatte mit separat verstellbarer Fersenstütze eignet sich besonders gut für Explosivübungen. Damit werden auch Sprungkraftübungen unterstützt.

So können an der Funktionsstemme nach Aspekten der Trainingslehre Verbesserungen der Muskelfunktionen unter Einbeziehen des zugehörigen Gelenk- und Stützgewebes erreicht werden. Kölsch erklärt den Nutzen für die Patienten: "Nach Operationen, Verletzungen oder bei chronischen Beschwerden können Patienten durch gezieltes, therapeutisch geführtes und kontrolliertes Trainieren eine normale Beweglichkeit und Belastbarkeit der betroffenen Strukturen erreichen." Die aus physiologischen Aspekten entwickelte neue Funktionsstemme verfügt über ergonomisch geformte Polster, die sich angenehm an den Körper der Trainierenden anschmiegen. Sie unterstützt die physiotherapeutische Arbeit nicht nur bei der abrechenbaren Behandlungsmethode KGG.

Kontakt

Schupp GmbH & Co KG
Postfach 840
D-72238 Freudenstadt

Bilder

Social Media