SAP und powerlineECCO – Dream-Team bei Bluhm Systeme

Mit dem 2D-Barcode-Scanner (PresseBox) (Köln, ) Firma Bluhm Systeme GmbH aus Rheinbreitbach ist internationaler Komplettanbieter im Bereich Produktkennzeichnung. Die Service-Techniker sorgen durch regelmäßige Wartungen beim Kunden vor Ort dafür, dass eingesetzte Technik wie Etikettenspender oder Inkjet-Drucker jederzeit einsatzfähig sind. Für die reibungslose SAP-gestützte Service-Dokumentation vertraut der Bluhm-Service auf die mobilen 2D-Barcode Scanner „powerlineECCO+“ von PANMOBIL, um teure und zeitintensive Dokumentations-Fehler zu vermeiden.

Erfolgreiches Zusammenspiel: Scanner und interaktive SAP-PDF

Durch die Kombination von Barcode-Scanner und SAP verläuft die Reparatur-Dokumentation für den Bluhm-Service sehr bequem. Ruft ein Kunde bei der Service-Hotline an, erzeugt SAP auf Knopfdruck für jeden Auftrag eine interaktive PDF, bei der die Hotline-Mitarbeiter für ihre Kollegen im Außendienst schon direkt eintragen, was diese an Informationen brauchen. Diese interaktive PDF übermittelt der Hotline-Mitarbeiter per Mail an die Kollegen vor Ort.

Zuverlässiger Service dank automatischer Datenerfassung

Ausgerüstet mit Werkzeug, Ersatzteilen, Laptop und Barcode-Scanner, ist der Bluhm-Service bei seinen Kunden im Einsatz. Die Service-Techniker reparieren alle möglichen Arten von Tintenstrahl- oder Etikettendrucker oder auch Etikettenspender. Für ihre Dokumentation komplettieren sie die zuvor erhaltene PDF-Datei. Dafür „füttern“ sie auf Ihrem Laptop nach und nach alle Felder, bis die notwendigen Daten wie Artikelnummer, Chargennummer, Seriennummer und für die Reparatur benötigten Mengen vollständig dokumentiert sind. Diese Fütterung übernimmt der 2D-Barcode Scanner „powerlineECCO“ automatisch und auf einen Schlag: mit seiner speziellen Kamera, dem sog. Imager, scannt der Bluhm-Service die 2D-Codes, die sich auf den zu kontrollierenden Geräten und den Ersatzteilen befinden. Diese Codes enthalten alle Informationen, die sie für die Dokumentation brauchen. Per Bluetooth mit dem Laptop verbunden, fügt der Scanner diese Informationen automatisch in die dementsprechenden Felder ein, ohne dass der Mitarbeiter selber eingreifen muss. Das vollständige Dokument wird an die Zentrale zurück gesendet und automatisch in SAP importiert. Zur Dokumentation wird das Ganze zum Abschluss noch in das CRM-System übertragen, damit jederzeit verfolgt werden kann, wann, von wem und wie oft eine Reparatur stattgefunden hat. Eine intelligente und zuverlässige Dokumentation.

Vermeidung von Dokumentationsfehlern

„Die manuelle Erfassung geschah früher deutlich langsamer als die jetzige Automatische per Barcode und war vor allem viel fehleranfälliger, das war ein großes Problem!“ erinnert sich Tobias Schenkelberg von der Bluhm-Service-Hotline. „Die Mitarbeiter beim Kunden haben dadurch in der Hektik vor Ort beispielsweise die falsche Material- oder Chargennummer eingetragen. Wenn jemand solche Fehler einbaut, dann wird ihm das nirgendwo angezeigt, es erscheint kein Fehler oder ähnliches. Diese falschen Daten landeten schließlich im Bericht und dann in unserem Zentral-System. Die falsche Nummer konnten wir dann nicht mehr den richtigen Aufträgen zuordnen, und dann begann das Gesuche, hinterhertelefoniere und Verwaltungschaos. Unnötige Zeit und viel Aufwand, deren Kosten wir durch die PANMOBIL-Scanner jetzt zum Glück vermeiden können.“

powerlineECCO – ideal für den Außendienst

„Das tolle am powerlineECCO ist, dass er auch an ungewöhnlichen Scan-Situationen, eingesetzt werden kann, bspw. über Kopf oder in engen Zugängen zu Bauteilen“ schwärmt Kurt Hoppen von der Bluhm Systeme Geschäftsleitung. „Bestimmte Bauteile haben unsere Mitarbeiter oft nicht gleich in Rechnernähe, die liegen weiter weg und können durch die Mobilität und die Bluetooth-Anbindung problemlos erfasst werden. Toll ist auch, dass der ECCO durch seinen eingebauten Imager nicht nur 2D-Barcodes liest, sondern auch lineare 1D-Barcodes, die wir ebenfalls bei uns einsetzen. Diese Barcode-Nutzung im Service-Bereich ist die erste Anwendung von vielen. Da wird in Zukunft noch Einiges folgen.“

Kontakt

advanced PANMOBIL systems GmbH & Co. KG
Hansestr. 91
D-51149 Köln

Bilder

Social Media