Savedo baut Technologieführerschaft aus und führt Online-Identifizierung ein

Savedo, der Marktplatz für Festgeldanlagen in Europa, macht seinen Kunden den Anlageprozess noch einfacher: Dank der Einführung der Online-Identifizierung per Videochat lässt sich die Kontoeröffnung in wenigen Minuten von zu Hause aus abschließen
(PresseBox) (Berlin, ) Als Marktplatz für Festgeldanlagen in Europa bietet Savedo seinen Kunden die Möglichkeit, über die eigene Plattform schnell und unkompliziert die besten Zinsangebote zu finden. Von Anfang an setzt Savedo dabei auf die Entwicklung und den Ausbau der eigenen Technik, um den Anlageprozess so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten.

Nun geht das Team gemeinsam mit seiner Partnerbank biw AG den nächsten Schritt und ermöglicht deutschen Kunden die Kontoeröffnung per Online-Identifizierung. Savedo arbeitet hierbei mit IDnow zusammen. Das Münchener Unternehmen bietet die persönliche Identifizierung in der digitalen Welt mittels Webcam an und arbeitet bereits mit Finanzunternehmen wie der Commerzbank, der psd Bank und NUMBER26 zusammen. Bei der Online-Identifizierung wird der Ausweis per Webcam automatisiert ausgelesen. Anschließend führt ein IDnow-Mitarbeiter in einem kurzen Videochat den finalen Abgleich zwischen Person und Ausweis durch.

"Alles in allem dauert die Identifizierung jetzt nur noch wenige Minuten und erfolgt ganz bequem und rechtlich einwandfrei von zu Hause aus", beschreibt Christian Tiessen, Geschäftsführer von Savedo, das Verfahren und fügt hinzu: "Bislang mussten sich die Kunden bei der Kontoeröffnung über das Postident-Verfahren ausweisen. Diesen Prozess wollten wir noch einfacher machen und eine weitere Identifizierungsmethode einführen - hier haben wir mit IDnow einen sicheren und zuverlässigen Partner gefunden."

Auch die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG als deutsche Partnerbank von Savedo ist begeistert von den neuen Möglichkeiten: "Als Unterstützer von FinTech-Unternehmen sind wir immer daran interessiert, unseren Partnern und Kunden die neuesten technischen Möglichkeiten anzubieten. Wir freuen uns, dass Savedo seinen Kunden die Kontoeröffnung durch die Einführung der Online-Identifizierung erleichtert", erklärt Björn Jüngerkes, Leiter Geschäftsentwicklung der biw AG.

Vor wenigen Wochen hatte Savedo seine Geschäftstätigkeit nach Österreich ausgeweitet. Mit der Integration der Online-Identifizierung per Videochat und der Ankündigung, in Kürze weitere Banken in das Angebot aufzunehmen, setzt das Berliner FinTech-Unternehmen seine Erfolgsgeschichte fort. Weitere Informationen sind auf der Homepage von Savedo unter www.savedo.de abrufbar.

Kontakt

Savedo GmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 2
D-10178 Berlin
Christian Tiessen
Geschäftsführer
Felicitas Kraus
Quadriga Communication GmbH
Social Media