ANGACOM: ABOX42 liefert IPTV Smart Set-Top-Boxen für deutsche Netzbetreiber

DNMG wählt ABOX42 als Smart Set-Top-Box-Plattform-Partner ihrer IPTV-Lösungen für deutsche Netzbetreiber
ANGACOM: ABOX42 liefert IPTV Smart Set-Top-Boxen für deutsche Netzbetreiber (PresseBox) (Karlsruhe, ) Die größte Vermarktungsorganisation für Betreiber von Kabelfernsehnetzen im deutschsprachigen Raum Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) und einer der führenden deutschen Anbieter von Set-Top-Box-Lösungen ABOX42 GmbH haben für Deutschland eine Partnerschaft geschlossen. ABOX42 liefert modernste IPTV-Set-Top-Boxen als Bestandteil einer kürzlich angekündigten White-Label-IPTV-Lösung für deutsche Netzbetreiber.

Ab sofort können die Mitglieder der DNMG ihren Kunden eine hervorragende First-Screen-Lösung, basierend auf der M20-Smart Set-Top-Box Plattform von ABOX42, anbieten. Die ABOX42 Set Top Box Plattform ist Teil der Gesamtlösung für IP-basierendes Fernsehen, die in Zusammenarbeit mit Zattoo vermarktet wird.

Das First-Screen-Angebot enthält ein umfangreiches Linear-TV-Angebot, das per Internet in Live TV in SD- und HD-Qualität auf die Set-Top-Box und damit den Fernseher des Kunden bringt. Darüber hinaus bietet die Lösung alle inzwischen bestens bekannten DVB-Features wie etwa DVB-Teletext und Multi Audio an. Zudem werden Funktionen wie Aufnahme und Pause-TV / Timeshift sowie die Steuerung über die mobilen Applikationen von Zattoo einschließlich Remote-Programmierung von Aufnahmen angeboten. Dank der breiten Kompatibilität mit neuen TV-Diensten enthält die Lösung ein reichhaltiges Angebot von wählbaren IP-basierten OTT-Diensten wie HbbTV für die wichtigsten deutschen Fernsehsender und VideoOnDemand. Die moderne und einzigartige HTML-basierte TV-Anwendung ist äußerst benutzerfreundlich und einfach zu bedienen, trotz eines reichhaltigen Funktionsumfangs.

Die umfassende White-Label-TV-Lösung ermöglicht es den Mitgliedern der DNMG, ihren Kunden eine IP-basierte Komplett-TV-Lösung sowohl für den sog. First Screen auf der ABOX42 Set-Top-Box-Plattform wie auch für die mobilen Applikationen von Zattoo, den sog. Second-Screen, anbieten zu können.

Netzbetreiber können ihre angepasste TV-Lösung mit sehr kurzen Projektvorlaufzeiten, sehr geringem Projektmanagement-Aufwand und minimalen Einrichtungskosten realisieren. Dadurch wird es für praktisch jeden Netzbetreiber, City Carrier oder ISP erschwinglich und möglich, ihren Endkunden eine am Markt etablierte, moderne und beeindruckende Multiscreen-Lösung zur Verfügung zu stellen. Dies ist ein wichtiger Schritt und eine große Chance für kleine und mittlere Netzbetreiber sowie City Carrier, in den TV-Bereich vorzudringen und Triple- oder Quad-Play-Produkte anzubieten, um so ihre Kundenbasis zu erweitern und bestehende Kunden zu binden.

"Wir bieten tatsächlich die erste wirkliche End-to-End-White-Label-Multiscreen-TV-Lösung im Markt. Wir haben uns auf dem gesamten Markt intensiv umgesehen und uns dann für Zattoo & ABOX42 entschieden, da diese Lösung alle modernsten Features bietet, die unsere Mitglieder benötigen, die wirklich End-to-End funktioniert und bereits erfolgreich bei verschiedenen Netzbetreibern eingesetzt wird", erklärt DNMG Geschäftsführer Ingo Schuchert.

Und er sagt weiter: "Wir sind sehr glücklich über die Partnerschaft mit Zattoo & ABOX42, da beide die Marktanforderungen sehr gut verstehen und sehr eng miteinander zusammenarbeiten. Die ABOX42 Set-Top-Box-Plattform ist die Basis für ein tolles TV-Produkt mit dem optimalen Mix aus linearem IPTV mit den klassischen TV-Funktionen und allen modernen Zusatzfunktionen wie z.B. HbbTV, die für ein innovatives Produkt sehr wichtig sind. Die M20-Settopbox-Produktserie besticht nicht nur durch ihr ansprechendes Design und den Formfaktor, sondern ebenso durch Ihren Software-Stack und der gesamten Lifecycle Management-Lösung, die es uns ermöglicht, reibungslose Upgrades und Funktionserweiterungen in den nächsten Jahren auszurollen."

Die DNMG umfasst 185 deutsche Kabelnetzbetreiber, die insgesamt rund 5,5 Mio. Haushalte mit Kabel-TV, Internet und Telefondiensten versorgen.

"Dieses Projekt ist sehr wichtig für uns, weil wir damit die Mehrzahl deutscher Netzbetreiber mit unserer Lösung erreichen und beliefern. Wir sind überzeugt von der starken lokalen bzw. regionalen Positionierung und Marktpräsenz der DNMG-Mitglieder. Es ist sehr erfreulich zu sehen, dass die Gesamtlösung alle Anforderungen von Netzbetreibern an eine moderne Multiscreen-Lösung erfüllt und sie dabei unterstützt, ihre IPTV-Projekte ohne komplexe Projektmanagementprozesse und mit einem Minimum an internen Ressourcen abzuwickeln", sagt ABOX42 CEO Matthias Greve.

ABOX42 ist ein führender und erfahrener Hersteller von modernsten IPTV-, OTT- und Hybrid Smart STBs und bietet zuverlässige sowie markterprobte Hardware, ein umfassendes und funktionsreiches SDK für innovative Funktionen und Dienste, sowie eine umfassende LifeCycle Management-Lösung für die Set Top Boxen im Feld.

Über die DNMG

Die Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) ist seit über 15 Jahren mit 185 verbundenen Kabelnetzbetreibern die größte Vermarktungsorganisation für Betreiber von Kabel- und Breitbandnetzen im deutschsprachigen Raum. Die DNMG bündelt die Interessen von Netzbetreibern und schließt in deren Interesse Rahmen- und Kooperationsvereinbarungen u. a. mit Inhalte-, Dienste-, Plattform- und Programmanbietern. Die über die DNMG organisierten Netzbetreiber sind eigenständige Gesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland und Österreich. Sie unterhalten u. a. Empfangsanlagen und Netzinfrastrukturen zur Versorgung von Liegenschaften mit TV-, TK-, IP- und Mediendiensten.

Kontakt

ABOX42 GmbH
Amalienbadstr. 41
D-76227 Karlsruhe
Doris Kucera
PR-Kucera

Bilder

Social Media