ManageEngine stellt Studie zu IT-Service-Management vor

Ergebnisse: 20 Prozent der IT-Helpdesk-Anwendungen außerhalb der IT-Abteilung im Einsatz - Hälfte der Helpdesks von Einsteigern implementiert
Logo (PresseBox) (Vierkirchen, ) ManageEngine, ein führender Anbieter von Echtzeit-Tools für die Überwachung von IT-Umgebungen, hat die Ergebnisse einer Studie zum Thema IT-Service-Management (ITSM) vorgestellt. Im Rahmen der Untersuchung wurden Unternehmen und Organisationen befragt, die eine IT-Helpdesk-Software einsetzen, um Betriebsabläufe effizienter zu gestalten und die Qualität der IT-Services zu verbessern.

Eines der zentralen Ergebnisse der Studie ist der hohe Anteil der Anwender (47 Prozent), die zum ersten Mal eine IT-Helpdesk-Software implementieren. Bemerkenswert ist außerdem, dass 20 Prozent der Helpdesk-Lösungen nicht in der IT-Abteilung, sondern in anderen Bereichen im Einsatz sind. Dazu zählen beispielweise Personalabteilungen, die Liegenschaftsverwaltung sowie Wartungsabteilungen. Eine Informationsgrafik mit einer Zusammenfassung der Studienergebnisse steht auf folgender Web-Seite zur Verfügung: http://ow.ly/KH2wR.

Bedarf an Helpdesk-Lösungen steigt
"Eines der überraschendsten Ergebnisse der Untersuchung ist, wie viele Organisationen zu ersten Mal eine IT-Helpdesk-Software einsetzen", sagt Umashankar Narayanaswamy, Director of Engineering bei ManageEngine. "Das ist umso erstaunlicher, als es sich bei Helpdesk-Lösungen um einen reifen Markt handelt." Laut Narayanaswamy gibt es nach wie vor einen Bedarf an Lösungen, mit denen sich eine stringente Helpdesk-Strategie umsetzen lässt. "Allerdings benötigen Unternehmen eine passgenaue Lösung, welche die richtige Mischung aus Funktionen, Nutzerkomfort und Kosten bietet. Da immer mehr Anbieter entsprechende Produkte bereitstellen, wird auch die Zahl der Helpdesk-User weiterhin ansteigen."

Im Rahmen der Studie wurden Unternehmen befragt, die in den vergangenen zwölf Monaten die IT-Helpdesk-Lösung ServiceDesk Plus Standard Edition von ManageEngine implementiert haben. Allerdings lässt die Untersuchung Rückschlüsse auf den gesamten Helpdesk-Markt zu. Die wichtigsten Ergebnisse sind:

- 47 Prozent der Befragten implementierten zum ersten Mal eine Helpdesk-Lösung.
- 39 Prozent richteten erstmals eine Wissensbasis (Knowledge Base) ein.
- 20 Prozent der Unternehmen setzen die Helpdesk-Lösung nicht nur in der IT-Abteilung ein, sondern auch in anderen Sparten, beispielsweise dem Personalwesen, der Planung und Abrechnung von Reisen, bei der Wartung und Instandhaltung sowie der Liegenschaftsverwaltung.
- 98 Prozent profitierten von einer höheren Produktivität der Helpdesk-Abteilung und einem verbesserten Störfall-Management.
- 95 Prozent der befragten Unternehmen verzeichneten zufriedenere User.
- 71 Prozent der Unternehmen konnten Leistungsdaten für den Helpdesk ermitteln, indem sie Schlüsselfaktoren identifizierten.

Studie reflektiert Optimierung der ITSM-Lösung von ManageEngine
In der ITSM-Studie spiegelt sich das erfolgreiche Engagement von ManageEngine in diesem Bereich in den vergangenen zehn Jahren wider. Seit einem Jahr stellt das Unternehmen zudem mit der ServiceDesk Plus Standard Edition eine kostenfreie Helpdesk-Lösung zur Verfügung.

Seit circa einem Jahr steht die Standard Edition von ServiceDesk Plus kostenlos zur Verfügung, einschließlich der ITIL-Funktionen für das Incident- und Knowledge-Management und ohne Beschränkung der Nutzeranzahl und Helpdesk-Mitarbeiter. Mit der Standard Edition gibt ManageEngine IT-Abteilungen ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie den IT-Betrieb effizienter gestalten können, unabhängig von der Unternehmensgröße und dem IT-Budget.

Preise und Verfügbarkeit
ServiceDesk Plus steht in drei Versionen zur Verfügung. Die ServiceDesk Plus Standard Edition stellt Helpdesk-Funktionen bereit und ist ohne Einschränkungen kostenlos verfügbar. Die Professional Multi-Language Edition ist ab 474 Dollar (rund 440 Euro) erhältlich und umfasst Helpdesk- und Asset-Management-Funktionen. Der Preis der Enterprise Multi-Language Edition beginnt ab 1.195 Dollar (rund 1.100 Euro). Diese Ausgabe von ServiceDesk Plus kombiniert eine Helpdesk-Lösung mit ITIL-Funktionen sowie einem Asset- und Projektmanagement.

Über ServiceDesk Plus
ServiceDesk Plus ist eine umfassende Helpdesk-Software auf Basis von ITIL mit integrierten Asset- und Projektmanagement-Funktionen. Die Lösung wird von mehr als 100.000 Unternehmen und Organisationen in 186 Ländern eingesetzt. Sie ist in 29 Sprachen verfügbar. Mithilfe von ServiceDesk Plus können Organisationen ITIL-Prozesse nutzen, gleichzeitig jedoch alle Aktivitäten in den Bereichen Helpdesk sowie Asset- und Projektmanagement zentral verwalten.

Weitere Informationen über ManageEngine ServiceDesk Plus stehen auf folgender Web-Seite von MicroNova bereit, dem exklusiven Vertriebspartner der Lösungen von ManageEngine in Deutschland: http://www.manageengine.de/...

Deutschsprachige Online-Ressourcen:
- http://www.ManageEngine.de
- http://www.manageengine.de/...
- http://twitter.com/...

Über ManageEngine
ManageEngine entwickelt Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen. Mit Hilfe dieser IT-Management-Lösungen können Fachabteilungen die an sie gerichteten Anforderungen an Echtzeit-Services und Support effizient und effektiv erfüllen. Weltweit vertrauen viele Organisationen - vom Start-up bis zum über lange Jahre etablierten Unternehmen, darunter mehr als 60 Prozent der Fortune 500 Firmen - auf ManageEngine, um ihre IT-Infrastruktur optimal einsetzen zu können, vom Netzwerk über Server bis hin zu Desktops und Anwendungen. ManageEngine ist Teil der Zoho Corp. und verfügt weltweit über Niederlassungen, unter anderem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Japan und China. Weitere Informationen sind verfügbar unter http://buzz.manageengine.com/ sowie im ManageEngine-Blog unter http://blogs.manageengine.com/.... ManageEngine ist außerdem auf Facebook präsent unter http://www.facebook.com/... sowie auf Twitter unter http://twitter.com/.... Für Deutschland ist die MicroNova AG der exklusive Vertriebspartner für die ManageEngine-Lösungen.

Kontakt

MicroNova AG
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Ingrid Daschner
JOHNSON KING
Oliver Fischer
JOHNSON KING

Bilder

Social Media