Avira sorgt für ein Daten-Déjà-vu

UnErase ermöglicht netzwerkweite Wiederherstellung gelöschter Daten
(PresseBox) (Tettnang, ) Was weg ist, ist weg? Nicht unbedingt, denn Avira UnErase bietet den Ausweg: Die neue Sicherheitssoftware von Avira stellt gelöschte Daten wieder her, selbst wenn sie sich nicht mehr im systemeigenen Papierkorb befinden. Auch Dateien, die von Viren oder Deinstallierprogrammen auf PCs oder Netzwerkservern entfernt wurden, bringt die Recovery-Lösung wieder zum Vorschein. Selbst komprimierte und verschlüsselte Dateien lassen sich mit UnErase reproduzieren.

Mit einer außerordentlich hohen Erfolgsquote stellt Avira UnErase diverse Dateitypen bei NTFS- oder FAT-formatierten Laufwerken wieder her. Die Technologie basiert darauf, dass das System beim Speichern jeder Datei Sektoren und Cluster auf der Festplatte erstellt, die durch den Löschvorgang für nachfolgende Schreiboperationen wieder freigegeben werden. Solange ein Sektor aber nicht tatsächlich überschrieben wurde, lässt sich der Inhalt wiederherstellen. Der leistungsfähige Clever Index Scan - kurz CIS - von UnErase durchsucht das System des PCs nach vorhandenen Sektoren. Anders als bei vergleichbaren Lösungen muss die Software dazu nicht auf dem jeweiligen Rechner installiert sein. Anwender können die gefundenen Dateien anschließend nach unterschiedlichen Kriterien wie Name, Größe, Typ, Erstellungsdatum und letzter Zugriff sortierten.

'Verlorene Geschäftsdaten können Unternehmensprozesse beeinträchtigen und blockieren. Ihre Neuerstellung oder Reproduktion in spezialisierten Datenrettungslabors verursachen einen erheblichen Arbeitsaufwand und deutlich höhere Kosten als der Einsatz einer Recovery-Lösung', erklärt Gernot Hacker, Sicherheitsexperte und stellvertretender Geschäftsführer bei Avira. 'UnErase arbeitet sehr schnell und zuverlässig und kann durch die zentrale Suchfunktion für den Fall der Fälle sofort im gesamten Netzwerk eingreifen.'

Avira UnErase steht Anwendern als Einzelplatzanwendung sowie als netzwerkfähige Version für Unternehmen zur Verfügung. Das Notfall-Tool lässt sich nahtlos in den Windows Explorer integrieren und ist spielend leicht zu bedienen. Die Software ist ab sofort in zwei Varianten im Online-Shop unter http://www.avira.de erhältlich: Avira UnErase Professional für den Einsatz im Unternehmen kostet 399,00 Euro (zzgl. MwSt.) und Avira UnErase Premium für den Privatgebrauch ist bereits ab 20 Euro (unverbindl. Preisempfehlung) zu haben. Zusätzlich steht mit Avira UnErase Personal eine Basisversion zum kostenlosen Download unter http://www.free-av.de bereit.

Außerdem: Mehr zur jüngsten Virenwarnung von Avira zur neuen Variante des MSN-Wurms ‘Braban’ unter: http://www.avira.de/...

Kontakt

Avira Operations GmbH & Co. KG
Kaplaneiweg 1
D-88069 Tettnang
Avira GmbH
Jacklin Montag
LEWIS Global PR
Social Media