kesh sponsert Freundschaftsspiel von Fortuna Düsseldorf gegen Metzelder-Club TuS Haltern

Scheck von kesh über 10.000 Euro kommt Nachwuchskickern von TuS Haltern zugute
(PresseBox) (Willich, ) Der Sponsor von Fortuna Düsseldorf, das mobile Bezahlsystem kesh, initiiert ein Freundschaftsspiel des Zweitligateams beim TuS Haltern am See. Die Partie gegen den Verein von Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder wird am 1. Juli in der Halterner Stauseekampfbahn ausgetragen. Dort überreicht kesh den Nachwuchskickern einen Scheck über 10.000 Euro.

Der TuS Haltern ist die wohl größte Talentschmiede im Amateurbereich in Deutschland. Der erste Vorsitzende Christoph Metzelder engagiert sich seit Ende seiner erfolgreichen Karriere in der Jugendabteilung seines alten Heimatvereins. Seine Stiftung fördert unter dem Motto "Training fürs Leben" zudem Projekte in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Integration. Fortuna-Sponsor kesh, das Mobile Payment der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG aus Willich in der Nähe von Düsseldorf, will die vorbildlichen Nachwuchs-Aktivitäten des Vereins unterstützen und organisiert deshalb ein Freundschaftsspiel zwischen den Düsseldorfern und dem Landesligisten.

Vorbildliches Engagement fördern

"Junge Talente zu großen Leistungen anzuspornen ist eine Aufgabe, zu der wir mit dem Freundschaftsspiel und der Spende an die Nachwuchsabteilung einen Beitrag leisten wollen", erklärt Martin Seufert, Leiter Mobile Payment der biw AG. Das Engagement passt gut zum Unternehmen, ist er überzeugt: "Schließlich arbeiten wir auch in der Finanztechnologie mit tollen Start-up-Teams zusammen, die mit ihren kreativen Ideen das Banking von morgen fit machen." Mit dem von der biw AG und ihrer Muttergesellschaft XCOM AG selbst entwickelten Bezahlsystem kesh können Nutzer im Webshop genauso wie an der Ladenkasse und auch von Handy zu Handy unter Freunden Geld überweisen und empfangen. Für den Zahlvorgang verwenden Smartphone-Besitzer die kesh-App, die man kostenlos für iOS, Android und BlackBerry herunterladen kann.

Meet & Greet mit Christoph Metzelder zu gewinnen

Zu Beginn der nun abgeschlossenen Saison war kesh als neuer Sponsor von Fortuna Düsseldorf gestartet. Heute können Fans in allen Fanshops des Vereins mit der App bezahlen. Beim Freundschaftsspiel in Haltern am See bekommen alle Fans beim Kauf ihres Tickets einen Gutschein über fünf Euro, um das mobile Bezahlen mit kesh zu testen. Einzulösen sind die Gutscheine in dem Zeitraum vom 8. Juni bis zum 1. Juli.

Für die Partie hat sich kesh eine weitere Überraschung ausgedacht: Verlost wird ab dem 8. Juni ein exklusives "Fortuna hautnah"-Ticket. Der Gewinner, der am 26. Juni ausgelost werden wird, fährt mit zum Haltern-Freundschaftsspiel und begegnet dort dem 47-fachen Nationalspieler Metzelder bei einem Meet & Greet. Dazu erhält er ein neues Fortuna Düsseldorf-Trikot und zwei Eintrittskarten für ein Liga-Heimspiel in der kommenden Saison 2015/16. Teilnehmer melden sich unter www.kesh.de/f95 und beantworten eine Gewinnspielfrage.

Über kesh

kesh ist das mobile Bezahlsystem der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG mit Sitz in Willich/NRW und ermöglicht die bargeldlose Bezahlung per Smartphone. Über eine intuitiv zu bedienende App können Kunden bei ausgewiesenen kesh-Händlern mit ihrem Smartphone bezahlen und unter Freunden Geld senden oder einfordern. Als Anbieter der Lösung garantiert die biw AG die Einhaltung aller bankenüblichen Sicherheitsstandards und steht ebenso für die Sicherheit sämtlicher kesh-Einlagen.

Weitere Informationen: www.kesh.de

Über die FinTech Group AG

Die FinTech Group AG ist seit Jahren einer der Markt- und Innovationsführer im deutschen Online-Brokerage-Markt. Das Unternehmen hat das Ziel, im Rahmen eines umfassenden Transformations- und Wachstumsprozesses der führende europäische Anbieter innovativer Technologien im Finanzsektor zu werden. Im Fokus stehen Geschäftsmodelle mit nachhaltigem, überdurchschnittlichem Wachstum sowie schneller Marktdurchdringung.

Die FinTech Group verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise im Bereich Technologie für Finanzdienstleister. Gruppenweit werden aktuell rund 200.000 Privatkunden sowie Assets under Administration von rund 4,8 Milliarden Euro betreut. Zu den Kernmarken im B2C-Geschäft gehört die flatex als führender Online-Broker in Deutschland und Österreich. Im Bereich B2B bietet die Tochterfirma CeFDex GmbH Kreditinstituten und Wertpapierdienstleistungsunternehmen einen Zugang zum weltweiten elektronischen Handel mit CFDs.

Im März 2015 hat die FinTech Group die Mehrheit an der XCOM Gruppe erworben, einem der erfolgreichsten Software- und Technologieanbieter für Finanzdienstleister. Die XCOM-Tochter biw AG besitzt die Erlaubnis zum Erbringen von Bankdienstleistungen (sogenannte "Vollbank") und ist zudem Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e. V. sowie teilnehmendes Institut am Einlagensicherungsfonds. Seit mehr als 20 Jahren ist die XCOM Gruppe einer der wichtigsten Technologie- und Outsourcing-Partner für die deutsche Bankenlandschaft und zudem einer der erfolgreichsten Partner der aufstrebenden deutschen FinTech-Szene. Zukünftig sollen der B2C- und der B2B-Bereich gleichmäßig zum Wachstum der FinTech Group beitragen. Innovative DNA, unternehmerische Mentalität, Zugang zum Kapitalmarkt und Vollbanklizenz bieten ein ideales Umfeld für die Markteinführung von neuen, technologiebasierten Geschäftsmodellen im B2C-Bereich. Im B2B-Geschäft bestehen große Wachstumschancen aufgrund der strukturellen Umbrüche in der deutschen und europäischen Finanzdienstleistungsindustrie.

Alle Tochtergesellschaften der FinTech Group sind mit eigenen Strategien und Marken in Deutschland und Österreich tätig. Die Expansion einzelner Firmen in weitere europäische Märkte ist in Vorbereitung. Die FinTech Group übernimmt als Holding für die Tochtergesellschaften zentrale Aufgaben. Die hierdurch erzielte Effizienzsteigerung führt zu niedrigeren Kosten in der Konzernstruktur und zu einem höheren Ertrag für Aktionäre.

Disclaimer

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der FinTech Group AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen.

Die FinTech Group AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Kontakt

biw Bank für Investments und Wertpapiere AG
Hausbroicher Straße 222
D-47877 Willich
Peter Giese
menthamedia Public Relations
Social Media