Shoptimax gratuliert Alexander Kolinko zum „Bachelor of Engineering”

Friedrich Schreieck (links), Geschäftsführer der shoptimax GmbH, gratuliert Alexander Kolinko (rechts) herzlich zu seinem offiziellen Studienabschluss samt Bachelorurkunde. (PresseBox) (Nürnberg, ) Für viele Studenten stellt sich heutzutage die Frage, ob sie nach dem Bachelorabschluss in das Berufsleben einsteigen oder nicht doch gleich den nächsthöheren Abschluss in Form des Masters anstreben wollen. Für Alexander Kolinko stand die Entscheidung recht schnell fest: "Als mein Abschluss an der Beuth-Hochschule für Technik in Berlin in greifbare Nähe rückte und ich erfahren habe, dass shoptimax auf der Suche nach Mitarbeitern ist, habe ich nicht lange überlegt und mich beworben. Nichts ist heute so wichtig wie Praxiserfahrung. Das Vertrauen in mein Können, welches mir shoptimax jeden Tag schenkt, motiviert mich sehr! Die Möglichkeit, mich hier permanent weiter zu entwickeln, ist sehr wertvoll."

Nun kann der 26-Jährige, der seit Anfang Mai als Junior-Software-Entwickler das Modul-Entwicklungsteam bei shoptimax unterstützt, offiziell seine verdiente Bachelor-Urkunde stolz in den Händen halten. Aber Alexander hat noch weitaus mehr als "nur" eine Urkunde zu bieten, denn er überzeugte bei seiner Bewerbung nicht nur durch seine fundierte Ausbildung, sondern auch durch seine Tätigkeiten neben dem Studium. So sammelte er bereits Erfahrung im Werbedesign, wo er unter anderem Flyer, Visitenkarten oder Werbebanner erstellte, und im Webdesign - in erster Linie durch das Design und die Implementierung von Webseiten.

Dass Alexander noch einmal an die Hochschule zurückkehren wird, schließt er aber nicht aus: "Meiner Meinung nach weiß man - wenn man schon im Berufsleben ist - viel besser, welches Wissen noch notwendig sein könnte und kann sich dann gezielter für ein Masterstudium mit den passenden Inhalten entscheiden."

Bei diesem Schritt wird ihn Friedrich Schreieck, Geschäftsführer der shoptimax GmbH, in jedem Fall unterstützen: "Alexander leistet schon jetzt hervorragende Arbeit, aber ich würde mich natürlich freuen, wenn er sich irgendwann dazu entscheidet, seine Ausbildung auf das nächste Level zu heben. Für mich ist es - nicht nur aus Unternehmersicht - wichtig, unsere Mitarbeiter zu motivieren, weitere Abschlüsse beispielsweise neben dem Beruf zu absolvieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich dafür freistellen zu lassen." Bei shoptimax steht lebenslange Weiterbildung ganz oben in der Firmenphilosophie. Im Schnitt bilden sich rund 20 Prozent der Mitarbeiter durch die aktive Teilnahme an Seminaren und Kursen fort und nutzen damit die Chance, ihr Wissen zeitgemäß und kontinuierlich auszubauen.

Kontakt

shoptimax GmbH
Ulmenstraße 52 H
D-90443 Nürnberg
Theresa Lorenz
PR- & Content-Managerin

Bilder

Social Media