myLoc startet HP Helion OpenStack Public Beta Test mit Odin Service Automation

(PresseBox) (München, ) Am OpenStack DACH Tag in Berlin startet die myLoc managed IT AG mit einem Public Beta Test ihre myCloud Lösung. Das auf Basis von OpenStack entwickelte Produkt wird mit HP Helion und der Odin Service Automation Plattform realisiert und auf HP ProLiant Servern der neusten Generation, Gen9, gehostet.

"Nach über vier Jahren Entwicklungszeit ist es endlich soweit", erklärt Christoph Herrnkind, Vorstandsvorsitzender der myLoc managed IT AG. "Zuerst starten wir unseren Public-­Beta Test, um wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen, um im dritten Quartal diesen Jahres mit unserer myCloud an den Markt zu gehen."

Neben dem Hypervisor KVM kommt für den Bereich Storage das verteilte Dateisystem CEPH zum Einsatz, welches ausschließlich mit hoch performanten SSD-­Festplatten betrieben wird.

Im Rahmen des Beta-­Test stellt die myLoc folgende Leistungen komplett kostenfrei und ohne jegliche Vertragsbindung für 3 Monate zur Verfügung: 4 vCores, 16GB RAM, 500 GB Speicherplatz, 4 IPv4 Adressen und bis zu 4 virtuelle Instanzen.

"Kunden brauchen Cloud-­Services, die sich nahtlos in ihre hybriden Cloud-­Umgebungen einfügen", sagt Robert Wigger, Vice President HP Service Provider Business EMEA. "Mit HP Helion OpenStack als quelloffenem Iaas-Standard und Odin Service Automation als Management-­Plattform bietet myLoc mit ihrer myCloud Lösung die Voraussetzungen dafür."

Ab sofort steht der limitierte Public Beta Test unter helion.myLoc.de mit dem Code HP-­HELION-­BETA-­SPECIAL zur Verfügung.

myCloud wird durch flexibel skalierbare Leistungsmerkmale und eine stundengenaue Abrechnung über Odin Service Automation binnen weniger Sekunden zur Verfügung gestellt.

Jacek Murawski, General Manager und Vice President ODIN EMEA sagt "als Gold Partner der OpenStack Foundation haben wir uns verpflichtet, zusammen mit starken Partnern wie HP, Hosting Providern wie myLoc komplette Cloud Lösungen zu liefern. Mit Hilfe unserer Automation Plattform und HP Helion OpenStack können unsere Partner schnell und innovativ Cloud Lösungen an den internationalen Markt bringen."

Über Odin

Odin, ein Gold Partner der OpenStack Foundation, entwickelt Software, auf die sich das Cloud-­Ökosystem stützt. Nicht nur kleine und lokale Hoster, sondern auch einige der weltweit größten Telekommunikationsanbieter bauen auf Odin. Den Service-­Provider-­Partnern bietet Odin neben Branchen-­Know-­How auch einen Katalog der gefragtesten Cloud-­Anwendungen sowie die umfassendste Auswahl an Software -­ von Webserververwaltung über Server-­Virtualisierung und Service-­‐Bereitstellung bis hin zur Abrechnungsautomatisierung. Mit Niederlassungen in 15 Ländern unterstützt Odin mehr als 10.000 Service Provider bei der Bereitstellung von Anwendungen und Cloud-­Services an über 10 Millionen kleine und mittelständische Unternehmen in 130 Ländern.

Mehr Information: www.odin.com
Social Media