Primera kündigt Verkaufsstart für den LX2000e Farbetikettendrucker an

Tintenpatronen mit großer Füllmenge, Pigment-Tinte, GHS konform und eine brillante Druckqualität sind die Highlights des neuen LX2000e Farbetikettendruckers
LX2000e (PresseBox) (Wiesbaden, ) Primera Technology, ein führender Hersteller von Spezialdruckern, präsentiert mit dem LX2000e seinen neuesten und schnellsten Farbetikettendrucker auf Tintenstrahlbasis. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 152 mm pro Sekunde ist er bei vergleichbarer Druckqualität ca. 25% schneller als der LX900e, Primeras bisheriger Bestseller.

"Der LX2000e präsentiert eine völlig neue Produktklasse im Bereich der Etikettendrucker.", erklärt Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann. "Durch separate Tintenpatronen mit großer Füllmenge für Zyan, Magenta, Gelb und Schwarz werden die Verbrauchskosten pro Etikett extrem niedrig gehalten. Durch die Verwendung unserer pigmentierten Tinte wird eine hohe Beständigkeit gegenüber äußeren Einflüssen wie Wasser, Chemikalien und langer UV-Einstrahlung erreicht. Die Druckqualität ist herausragend. Weitere Besonderheiten sind ein eingebauter Abschneider, ein Farbdisplay für Tintenstands- und Warnmeldungen, ein Sichtfenster zur Kontrolle der Etikettenrolle sowie der integrierte Ethernet-, USB 2.0 und WLAN-Anschluss. Zusammen mit einer Druckbreite von 210 mm verfügt der LX2000e somit über eine Ausstattung, die allen Anforderungen von Unternehmen entspricht und keine Wünsche offen lässt."

Der LX2000e ist prädestiniert für die Herstellung von Produktetiketten für Lebensmittel oder in der industriellen Produktion als in-line-Drucksystem. Mittels variablen Datendrucks können individualisierte Etiketten für den Einsatz bei Testmarketingaktionen, in der Druckvorstufenproduktion sowie im Einzelhandel personalisiert erstellt werden.

Für diejenigen Unternehmen, die GHS-konforme Etiketten benötigen, ist der LX2000e die ideale Drucklösung. Primeras Pigmenttinte erfüllt zusammen mit seinem Tuffcoat Extreme Polyjet Etikettenmaterial die British-Standard-Norm BS5609 Teil 1-3 bis zur Seewasser-Beständigkeit.

Das Gerät arbeitet mit den Windows-Betriebssystemen Vista/7/8. Zum Lieferumfang gehören ebenfalls die Gestaltungsprogramme Bartender Ultralite und NiceLabel SE (beide für Windows), mit denen man Etiketten entwerfen und Barcodes, QR-Codes und weitere Elemente einfügen kann. Selbstverständlich kann auch jedes andere Grafikprogramm für Windows eingesetzt werden, um Etiketten zu gestalten und zu drucken.

Das Portfolio an bedruckbaren Trägermaterialien umfasst das Primera-eigene Polyester-Material Tuffcoat Extreme TM White und Clear, BOPP White sowie das neue Tuffcoat Extreme PolyJet. Papieretiketten sind in den Versionen Hochglanz, Seidenmatt und Matt erhältlich.

Der Preis für den LX2000e liegt bei € 3.995 (UVP). Der Drucker ist ab sofort weltweit über autorisierte Vertriebspartner und Händler von Primera Technology erhältlich.

Weitere Informationen und Fotos stehen unter http://primeralabel.eu, auf Facebook unter http://www.facebook.com/... und auf Twitter unter http://www.twitter.com/... zur Verfügung.

Kontakt

Primera Europe GmbH
Mainzer Straße 131
D-65187 Wiesbaden
Anke Both
PR & Marketing
Press & Marketing

Bilder

Social Media