Die EPAL-Palette weiter im Aufwärtstrend: Produktionsplus von 7,25% im 1. Quartal 2015

Die EPAL-Palette weiter im Aufwärtstrend: Produktionsplus von 7,25% im 1. Quartal 2015 (PresseBox) (Düsseldorf, ) Der deutliche Aufwärtstrend der EPAL-Europalette, der sich bereits im letzten Jahr mit einem Plus von 3% bei den Produktionszahlen abzeichnete, geht weiter. Im 1. Quartal 2015 wurden bereits 7,25% mehr EPAL-Paletten produziert als im Vergleichszeitraum 2014. Das sind 1,15 Mio. neue EPAL-Europaletten mehr als im 1. Quartal 2014. Auch die Zahl der Lizenznehmer stieg im 1. Quartal 2015 deutlich an: Von 1.478 im 1. Quartal 2014 auf 1.520 in 2015. Beide Entwicklungen spiegeln die hohe Akzeptanz der EPAL-Europalette im Markt wider.

Martin Leibrandt, CEO der European Pallet Association e.V., zu den aktuellen Quartalszahlen: "Ich freue mich über die positive Entwicklung und ich gehe davon aus, dass der positive Trend sich in den kommenden Quartalen fortsetzen wird."

Kontakt

European Pallet Association e.V.
Wahlerstraße 28
D-40472 Düsseldorf

Bilder

Social Media