Vom Verwaltungsorgan zum Impulsgeber – Die Personalabteilung der Zukunft

(PresseBox) (München, ) Die Rolle der Personalleiter befindet sich in einem grundlegenden Veränderungsprozess. Zu diesem Ergebnis kommt die von ATOSS, der SRH FH Heidelberg und der FAZ durchgeführten Studie „Standort Deutschland 2006: Zukunftssicherung durch intelligentes Personalmanagement“. Demnach entwickelt sich die Personalabteilung der Zukunft vom reagierenden Verwaltungsorgan zum Impulsgeber und Veränderungsmotor. Die deutsche Wirtschaftslage und der international stärker werdende Wettbewerb machen Umstrukturierungen beim Personal oft unumgänglich. Vor allem auf den Gebieten der fachlichen Qualifikation der Mitarbeiter, der Arbeitszeitflexibilisierung sowie der Produktivitätssteigerung sehen Personaler laut Studie große Herausforderungen auf sich zukommen. Zu dieser aktuellen Thematik bietet der Premium-Seminarveranstalter Deutsche Experten-Akademie (DEAK) das spezielle Experten-Seminar „Der Personalleiter der Zukunft“ an.

Der Personal-Manager muss maßgeblich dazu beitragen, die Personalarbeit effizienter und effektiver auszurichten sowie neue Rollen und Kompetenzen im unternehmerischen Veränderungsprozess wahrzunehmen. Dabei muss er die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens stets im Blickfeld haben, besonders, wenn Aktionsfelder gleichzeitig gestaltet und gesteuert werden. Das heißt trotz aller Umbau- und Aufbaumaßnahmen darf die Unternehmenskultur keinen substanziellen Schaden nehmen, muss der demografische Wandel berücksichtigt werden und darf sich keine Identitätskrise herausbilden.

Heinz Uepping zählt zu den erfahrensten Management-Trainern und gilt als anerkannter Experte auf dem Gebiet des Personalmanagements. Er ist Vorstandsvorsitzender der incon ag sowie Autor zahlreicher Bücher und Artikel. Im Experten-Seminar wird er den Teilnehmern innovative Methoden wie Self Service und Shared Services Center als integrale Bestandteile eines erfolgreichen Personalmanagements sowie den Business-Navigator als richtungweisenden Ansatz zur Re-Fokussierung der Personalarbeit vorstellen.

Ferner wird er die Notwendigkeit von neuen Rollen und Geschäftsmodellen eines zukunftsorientierten Personalmanagements vermitteln, um auf die aktuellen Herausforderungen richtig reagieren zu können. Ausgehend von dem sich verändernden Umfeld, das an Dynamik und Komplexität gewinnt, werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, diese Veränderungen zu antizipieren und in neue Rollen, Kompetenzen und Organisationsformen zu überführen. Damit erhalten sie verschiedene Ansätze, wie sie die Personalarbeit der Zukunft strukturieren und welche Schritte nötig sind, um im Unternehmen als anerkannter Business-Partner die strategischen und operativen Aufgaben zielführend zu gestalten.

Das Experten-Seminar „Der Personalleiter der Zukunft“ findet am 21. und 22. November in Darmstadt statt. Das Seminarprogramm ist im Internet unter www.experten-akademie.de abrufbar. Aufgrund limitierter Teilnehmerzahlen empfiehlt der Veranstalter eine frühzeitige Buchung.

Kontakt

Querdenker International GmbH
Landsberger Straße 110
D-80339 München
Social Media