Bayerns Wirtschaftsminister begrüßt Verlegung der Konzernzentrale von Linde nach München

Huber: "Bestätigung für langjährige unternehmensfreundliche Wirtschaftspolitik Bayerns"
(PresseBox) (München, ) Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber begrüßt die Entscheidung Lindes, den Konzernsitz nach München zu verlegen. "Wir freuen uns über diesen Zugewinn. Damit siedelt sich ein weiteres DAX-Unternehmen in Bayern an. Linde ist hier hoch willkommen. Mit ihren bereits in Bayern angesiedelten Konzernbereichen kennt Linde den Wirtschaftsstandort Bayern ja bereits bestens und weiß dessen Vorzüge zu schätzen. Wir werden die jetzt schon gute Zusammenarbeit weiter ausbauen", erklärte der Minister.

Huber sieht in der Entscheidung des Unternehmens einen Beleg für die hohe Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Bayern: "Das ist eine Bestätigung für die langfristig angelegte und verlässliche Wirtschaftspolitik der Bayerischen Staatsregierung. Damit sind wir im internationalen Wettbewerb gut aufgestellt."

Kontakt

Invest in Bavaria
Prinzregentenstr. 28
D-80538 München
Social Media