Wände im Stecksystem errichten

NOEplast Strukturmatrizen gestalten Betonoberflächen der „varioWand“
Für diese Bausteine kam die NOEplast Stein-Struktur „Granit“ zum Einsatz. Die Oberflächen-Struktur spiegelt eine handwerkliche Bearbeitung wider. (PresseBox) (Süssen, ) Mit seiner "varioWand" bringt die RUZ-Mineralik GmbH, Heilbronn, ein System auf den Markt, bei dem Fertigteilwände, ähnlich wie Lego-Bausteine, aufeinandergestellt werden. Damit das Aussehen einer Vielzahl von Interessenten zusagt, gestaltet RUZ-Mineralik die Oberflächen der einzelnen Elemente mit Hilfe von NOEplast Strukturmatrizen von NOE-Schal-technik, Süssen.

Meist werden Strukturmatrizen eingesetzt, um die individuelle Architektur eines Gebäudes besonders zu unterstützen. Zudem dienen sie häufig zum Bau von Schallschutz- und Stützwänden. Der Hersteller RUZ-Mineralik aus Heilbronn führt ihnen jetzt eine weitere Nutzung zu: Er verwendet sie, um die Oberflächen seiner neu entwickelten "varioWand" zu gestalten.

"varioWand" - für Hangabsicherungen, Sicht- und Lärmschutzwände, Schüttgutboxen ...

Hierbei handelt es sich um Betonfertigteile, die wie Lego-Bausteine aufeinander gestellt werden. Sie dienen dem Bau von Hangabsicherungen, gewerblich genutzten Schüttgutboxen sowie Sicht- und Lärmschutzwänden. Dabei sind sie eine schöne Alternative zu Gabionen und Bocksteinmauern, weshalb sie sich auch für die Gartengestaltung eignen. Die Elemente haben eine Breite von 60 cm und eine Höhe von 55 cm. Ihre Länge variiert von 2,55 m bis hin zu 60 cm. Je nach Wunsch liefert die RUZ-Mineralik GmbH sie in Betongrau oder färbt die Sichtflächen mit Hilfe von roten, gelben, braunen oder schwarzen Pigmenten ein. Um den Gestaltungsvorstellungen seiner Kunden gerecht zu werden, bietet RUZ-Mineralik die Wandelemente mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen an. So erinnern beispielsweise mit der NOEplast Struktur "Murus Romanus" gestaltete Wände an eine geschichtete Bruchsteinmauer wie sie unter anderem in Weinbergen üblich sind. Mit der NOEplast Struktur "Granit" gestaltete Wände spiegeln die Struktur eines handwerklich bearbeiteten Granits wider. Und mit der NOEplast Struktur "Berlin" gestaltete Wände sehen einer Klinkerwand zum Verwechseln ähnlich. Auf Wunsch kann RUZ-Mineralik die Fertigteile mit zahlreichen anderen Oberflächen anbieten.

NOEplast

Möglich ist dies, weil RUZ-Mineralik die Oberflächen der Betonelemente mit NOEplast Strukturmatrizen fertigt. Sie werden von NOE-Schaltechnik speziell zum Gestalten von Sichtbetonflächen hergestellt und zeichnen sich durch ihre einfache Verarbeitbarkeit aus. Dabei ist es nachrangig, ob die Schalungsmatrize im Fertigteilwerk - wie bei RUZ-Mineralik - oder direkt auf der Baustelle verwendet wird. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Matrize beim Einsatz auf der Baustelle gut in der Schalung fixiert sein muss, während es im Fertigteilwerk genügt, sie in die Schalung zu legen. Anschließend wird der Beton in die Schalung gefüllt. Sobald er ausgehärtet ist, kann die Matrize entfernt werden und die Struktur kommt zum Vorschein.

Maximaler Service

Um seinen Kunden die Arbeit so komfortabel wie möglich zu machen, bietet NOE-Schaltechnik einen besonderen Service an: Auf Wunsch werden die NOEplast Strukturmatrizen auf einer Trägerplatte bzw. einer Systemschalung fixiert. So ist es ein Leichtes, der Betonoberfläche eine attraktive Struktur zu verleihen. Ein großer Vorteil von NOEplast ist, dass es bis zu 100-mal verwendet werden kann. Hierzu müssen die Strukturmatrizen lediglich vor jedem neuen Einsatz gereinigt und ggf. mit Trennmittel versehen werden. NOE-Schaltechnik verfügt über ca. 100 unterschiedliche Standardstrukturen. Diese stellen unter anderem die Oberfläche von gestocktem Beton, unterschiedlich großen Blättern oder in die Schalung gelegten Holzbrettern dar. Und für den Fall, dass trotz der großen Reliefauswahl noch nicht das gewünschte Motiv dabei ist, bietet NOE zudem die Möglichkeit, individuelle Ideen zu realisieren. Somit ist die RUZ-Mineralik GmbH in der Lage auch Fertigteilelemente anzubieten, deren Oberflächenstruktur genau den Wünschen des Auftraggebers entspricht. Dabei kommt dem Unternehmen die Erfahrung mit den unterschiedlichsten NOEplast-Oberflächenstrukturen zugute, die NOE beim Bau von Lärmschutzelementen gesammelt hat. RUZ-Mineralik entschied sich bewusst für NOE-Schaltechnik. Ein Grund hierfür war, dass ihm der Service des Unternehmens und die Qualität von NOEplast zusagten Und in der Tat liefert der Hersteller bereits seit über 40 Jahren Schalungsmatrizen für unterschiedliche Objekte weltweit, wobei er großen Wert auf eine individuelle Kundenberatung legt.

Kontakt

NOE-Schaltechnik Georg Meyer-Keller GmbH + Co. KG
Kuntzestraße 72
D-73079 Süssen
Holger Homberg
Unternehmenskommunikation
Unternehmenskommunikation
Social Media