Extended InGaAs Detektor jetzt auch als Zeilenarray

Neue Entwicklung
x InGaAs detector as line array (PresseBox) (Olching, ) Für die Spektroskopie im SWIR ist ein neuer xInGaAs Detektor entwickelt worden, der IG22 Zeilensensor von LASER COMPONENTS hat 256 Pixel à 30 μm x 250 μm mit einem Pitch von 50 μm. Im gekühlten Betrieb wird der Spektralbereich bis 2,1 μm (20% Punkt) abgedeckt.

Das anspruchsvolle extended InGaAs bietet interessante Technologie-Vorteile: Bei Photodioden hängt der Dunkelstrom von der angelegten Vorspannung ab. Ideal ist darum der spannungsfreie Betrieb. Im Realfall hat man aber den Input-Offset des Verstärkers als Vorspannung. Im IG22-Array wird diese unerwünschte Spannung nach jedem Auslesen genullt.

Weiterhin kann die Verstärkung in 8 Stufen fein eingestellt werden und das individuell per Pixel. Dies ist praktisch, da sehr oft in der Zeilenmitte stärker beleuchtet wird als am Rand. Somit kann der optimale Dynamikbereich per Pixel genutzt werden.

Das Array ist auf eine hohe Linearität ausgelegt, wobei der Wert 99,9% angestrebt wird. Das optimierte thermische Design basiert auf einem zweistufigem Peltier, der ein dT von 65K realisiert - das heißt, gegenüber Raumtemperatur wird auf -40°C gekühlt. Zuletzt ist vor der Sample-and-Hold-Baugruppe ein Antialias-Tiefpassfilter integriert.

Ansonsten bietet das Array die marktüblichen Standardeigenschaften wie CDS (Correlated Double Sampling). Eine komplette Testelektronik mit USB-Schnittstelle ist lieferbar.

Weitere Informationen http://www.lasercomponents.com/...

Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
D-82140 Olching
Claudia Michalke
LASER COMPONENTS GmbH
Bereichsleiterin Marketing & PR

Bilder

Social Media