Die neue Performance-Serie für Walzwerke: Mehrreihige FAG-Kegelrollenlager

Schaeffler auf der METEC 2015 (Halle 3, Stand C16)
Beim Hochleistungsstahl Mancrodur mit der Wärmebehandlung Carbonitrieren werden durch die Anreicherung mit Stickstoff kugelförmige Carbonitride erzeugt. Es entsteht ein feines und gleichmäßiges Gefüge. In der Materialstruktur sind sichtbar: (1) Grobe Carbide; (2) Feine Carbonitride. Bild: Schaeffler (PresseBox) (Düsseldorf / Schweinfurt, ) Der neue Schaeffler-Hochleistungsstahl Mancrodur sorgt in Kombination mit der Wärmebehandlung Carbonitrieren für eine signifikante Verlängerung der Gebrauchsdauer mehrreihiger FAG-Kegelrollenlager. Diese bilden als Performance-Serie den neuen Standard für Walzwerke. Die Lager in Walzwerken sind hohen Belastungen durch Kräfte, Geschwindigkeit und Stöße bei extremen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Beim Carbonitrieren wird die Lageroberfläche neben Kohlenstoff zusätzlich mit Stickstoff angereichert, wodurch die Lager eine höhere Oberflächenhärte und Verschleißfestigkeit erhalten.

Leistungssteigerung dank Mancrodur
Beim Hochleistungsstahl Mancrodur mit der Wärmebehandlung Carbonitrieren werden durch die Anreicherung mit Stickstoff kugelförmige Carbonitride erzeugt. Es entsteht ein feines und gleichmäßiges Gefüge. Die Kegelrollenlager erhalten so eine höhere Oberflächenhärte und Verschleißfestigkeit.
Bei Partikelüberrollungen und bei Mischreibung (Grenzschmierbedingungen) wird infolge der Verschleißfestigkeit und dem verbesserten Gefüge eine signifikant verlängerte Gebrauchsdauer erzielt. In der Anwendung führt dies zu einer deutlich höheren Anlageneffizienz.

Spezialist für Großlager
Schaeffler gilt als absoluter Spezialist, wenn es um Großlager geht. Seit vielen Jahren sind Standard- und Sonderlager der Marken INA und FAG mit einem Außendurchmesser ab 320 mm führend in Anwendungen in der Schwerindustrie, wie z.B. der Metall- und Nichteisenindustrie. Großlager sind Maschinenkomponenten, deren Qualität und Zuverlässigkeit für die Funktion und Wirtschaftlichkeit der Anwendung von entscheidender Bedeutung sind. Das breite Spektrum der Bauformen und Ausführungen und die langjährige Erfahrung von Schaeffler garantieren ein umfassendes Know-how für Großlager, das den besonderen Herausforderungen dieser Anwendungen Rechnung trägt.

Kontakt

Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Industriestraße 1-3
D-91074 Herzogenaurach
Martin Adelhardt
Schaeffler AG
Leiter Kommunikation
Johanna Katzenberger
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Kommunikation Industrie

Bilder

Social Media