Flexible Leiterplatten jetzt auch im Poolverfahren - Beta LAYOUT erweitert PCB-POOL®-Angebot

Beta LAYOUT bietet flexible Leiterplatten aus POOL-Fertigung an (PresseBox) (Aarbergen, ) Flexible Leiterplatten bieten in vielen Bereichen der Elektronik Vorteile, wenn beispielsweise bewegliche Teile kontaktiert oder die Leiterplatten gebogen werden müssen, um sie bei beengten Platzverhältnissen einbauen zu können. Für die Entwicklung von Prototypen bietet das Dienstleistungsunternehmen Beta LAYOUT die Produktion von solchen flexiblen Leiterplatten im Poolverfahren an. Dabei werden die Leiterplatten verschiedener Aufträge gemeinsam gefertigt, um so die Kosten niedrig zu halten. Mit der Erweiterung dieses Poolverfahrens auch auf flexible Leiterplatten profitieren die Kunden von den niedrigen Kosten und den kurzen Lieferzeiten. Die Standardlieferzeit beträgt 22 Arbeitstage; optional ist auch eine Lieferung innerhalb von 16 Arbeitstagen möglich. Die flexiblen Leiterplatten werden ausschließlich in Deutschland gefertigt. Die Bestellung der Leiterplatten geschieht über das bewährte Onlinesystem www.pcb-pool.com des Unternehmens.

Die flexiblen Leiterplatten sind als ein- oder zweilagige Variante erhältlich. Die Basisschicht und die Abdeckung bestehen aus Polyimid; dazwischen befinden sich die Kupferschichten mit einer Stärke von 18 µm. Auf der Website (www.pcb-pool.com) stellt Beta LAYOUT seinen Kunden umfangreiche Informationen zur Verfügung, die bei der Verwendung der flexiblen Leiterplatten zu beachten sind. Tipps für das Layout flexibler Leiterplatten sind ebenso zu finden wie zulässige Biegeradien oder eine Anleitung für das Trocknen der Leiterplatten vor der Bestückung.

Kontakt

Beta LAYOUT GmbH
Im Aartal 14
D-65326 Aarbergen
Dr. Jörg Lantzsch

Bilder

Social Media