Minimaler Zeitaufwand für maximale Sicherheit

Neue Broschüre bietet praktischen Überblick über Steigleitersysteme von Hymer-Leichtmetallbau
Ortsfeste Steigleitern, die zur Wartung oder Instandhaltung von Gebäuden dienen, müssen der DIN 18799-1 entsprechen. Hymer-Leichtmetallbau übernimmt das Zuschneiden der Leiterteile und Rückschutzstreben auf das projektspezifische Maß ohne Aufpreis.   (PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) Zeit ist kostbar. Steht ein Bauprojekt an, das die Installation ortfester Leitern erfordert, spielen für die Planer nicht nur Normkonformität und Qualität eine große Rolle. Ebenso entscheidend ist für Bauherren, Architekten und auch für die verkaufenden Fachhändler, dass sich das geplante System einfach konfigurieren, zeitnah beschaffen und unkompliziert montieren lässt. Mit dem Produktprogramm und seinen Serviceleistungen für Steigleiteranlagen erfüllt Hymer-Leichtmetallbau sämtliche Anforderungen. In der neuen Broschüre "Höhentauglich - Steigleitern mit System." zeigt der Steigtechnikprofi jetzt übersichtlich aufbereitet und mit Anwendungsbeispielen unterlegt das komplette Angebot auf. Die Broschüre kann kostenfrei bestellt werden.

Ortsfeste Leitern dienen als Wartungsleitern an Gebäuden, als Not- oder Feuerleitern sowie als Zugänge zu Maschinen und maschinellen Anlagen. Nationale und internationale Vorschriften regeln die Mindestanforderungen, die entsprechende Steigleiteranlagen erfüllen müssen. Hymer-Leichtmetallbau entwickelt und fertigt seit über 50 Jahren professionelle Steigtechnik, die sich durch ein Höchstmaß an Sicherheit für den Anwender auszeichnet.

Neben einem breiten Sortiment an mobiler Steigtechnik für Industrie und Handwerk produziert der Aluminiumspezialist ortsfeste Leitern, die speziell an die Anforderungen vor Ort angepasst werden. Sämtliche Produkte werden konform zu allen relevanten Normen komplett in Deutschland gefertigt und bieten geprüfte und zertifizierte Qualitätssicherheit.

Innerhalb weniger Tage versandfertig

"Mit unserem Steigleitersystem bieten wir hochwertige und anpassungsfähige ortsfeste Leitern für sämtliche relevante Normen", erklärt Michael Gürlich, Vertriebsleiter Steigtechnik und Sonderkonstruktionen bei Hymer-Leichtmetallbau. "Bauherren, Architekten oder Fachhändler können aus einem umfangreichen Angebot an Einzelkomponenten in kürzester Zeit die benötigte Lösung zusammenstellen. Was uns besonders auszeichnet: Der Zeitaufwand für den Aufbau ist bis zu 30 Prozent geringer als bei vergleichbaren Systemen." Die ortsfesten Leitern können für jede gewünschte Steig- und Gebäudehöhe bestellt werden. Das Zuschneiden der Leiterteile und der Rückschutzstreben auf das projektspezifische Maß wird vom Hersteller ohne Aufpreis übernommen. Schrauben und Muttern sind an den Komponenten bereits vormontiert. Die Rückenschutzstreben sind C-Profile, die nach der Montage der senkrechten Leitern einfach in die Halfenschrauben eingezogen werden.

Hierdurch ist eine spätere vertikale Versetzung der Streben auch nach der Montage noch problemlos möglich. Eine ausführliche und leicht verständliche Montageanleitung erklärt den Aufbau des Systems mit allen notwendigen Details. Für besondere bauliche Anforderungen bietet der Steigtechnikspezialist ein umfangreiches Zubehörprogramm wie abschließbare Zugänge oder Podeste sowie kundenspezifische Anpassungen. Alle Komponenten sind jederzeit auf Lager, so dass die Lieferung sehr kurzfristig erfolgen kann. Die optimierte Auftragsabwicklung sorgt für den Versand innerhalb weniger Tage.

Individuelle Anforderungen minutenschnell projektiert

Auch die Projektierung der individuellen Anlage ist schnell gemacht. Mithilfe des praktischen Online-Konfigurators von Hymer-Leichtmetallbau lässt sich jedes individuelle Projekt in wenigen Schritten konfigurieren. Alle wichtigen Komponenten und Maße werden nacheinander abgefragt und in der richtigen Menge angezeigt. Während der Konfiguration wird die geplante Steigleiteranlage automatisch auf Normkonformität überprüft. Der Kunde erhält neben einem Angebot über die Kosten der Anlage auch fertige Stücklisten, eine ausführliche 3D-Skizze sowie eine integrierte Montageanleitung. Nach der Anmeldung über www.hymer-konfigurator.de kann das Tool jederzeit unverbindlich getestet werden.

Auch die Einbindung der HYMER-Steigleitern in das Leistungsverzeichnis eines Bauprojekts ist denkbar einfach. Für Architekten und Planer bietet Hymer-Leichtmetallbau im Downloadbereich seiner Internetseite www.hymer-alu.de alle HYMER-Ausschreibungstexte bequem zum Herunterladen über den Heinze-Ausschreibungsmanager an. Die ausgewählten Texte können kostenlos im GAEB-Format heruntergeladen werden, um sie in der AVA-Software weiterzuverwenden. Ein Download im PDF- oder Textformat ist ebenfalls möglich.

Anwendungsbeispiele verdeutlichen mögliche Lösungen

Das gesamte Produktsortiment von Hymer-Leichtmetallbau im Bereich ortsfeste Leitern und Zubehör sowie die Funktionsweise des Online-Konfigurators vermittelt detailliert und übersichtlich aufbereitet das neue Steigleiterprospekt "Höhentauglich - Steigleitern mit System." Eine Normenübersicht hilft bei der Auswahl der geeigneten Anlage und informiert, welche Vorschriften bei der Umsetzung der jeweiligen Norm beachtet werden müssen. Konkrete Anwendungsbeispiele aus der Praxis stellen mögliche Lösungen vor.

Die Broschüre kann jederzeit kostenfrei bei Hymer-Leichtmetallbau angefordert werden. Für eine persönliche Beratung stehen die Außendienstmitarbeiter sowie das Team im Vertriebsinnendienst bereit. Nähere Informationen gibt es unter www.hymer-alu.de.

Kontakt

HYMER-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG
Käferhofen 10
D-88239 Wangen im Allgäu
Antje Efkes
vergissmeinnicht Werbeagentur GmbH
PR-Unit
Michaela Weber
Projektmanager Business Development
Social Media