Beta Systems auf der DMS Expo 2006 in Köln

Beta Systems zeigt vom 19. bis 21. September in Halle 8, Stand H030/F031 seine neuen Lösungen aus den Geschäftsbereichen Enterprise Content Management und Data Center Infrastructure
(PresseBox) (Berlin, ) Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406), ein Anbieter von IT-Lösungen im Bereich Enterprise Content Management (ECM) und Massendatenverwal-tung, präsentiert unter dem Motto "Input meets Output" auf der DMS Expo in Köln in Halle 8, Stand H030/F031 Lösungen rund um die Kernthemen Dokumenten Management und Enterprise Content Management. Dabei konzentriert sich Beta Systems auf die Branchen Banken&Sparkassen, Versicherungen und Industrie. Zudem werden für Microsoft und SAP die neuen Versionen der Integration erstmalig der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Im Partnerbereich stellen die Partner All for One Documents, FIS Informationssysteme & Consulting sowie SEAC aus. Als besonderes Highlight wird der Kunde HypoVe-reinsbank Payments & Services seine elektronische Kundenakte zeigen.

Optimierte Dokumentenlogistik durch die Integration der Input- und Output-Lösungen von Beta Systems mit Microsoft Office 2007

Beta Systems integriert seine Input-Management-Lösungen FrontCollect in die Microsoft-Technologien Windows Vista, Sharepoint Server 2007 und Office 2007. Auf der DMS Expo wird Beta Systems als Technologie-Prototyp ein Anwendungsszenario 'Automatisierte Posteingangsverteilung' für die Contoso GmbH, das virtuelle Musterunternehmen von Microsoft, vorstellen. Auf Basis von Datenextraktion und Klassifikation erfolgt die Vorqualifizierung von Fax, E-Mail und digitalisierter Papier-Post ebenso wie von Zuständigkeiten, Kompentenzen und Bearbeitern. Ermöglicht werden im Rahmen der "Office-Prozess-Steuerung" die Identifikation und der Start von gelenkten Prozessen in den persönlichen Posteingang von Outlook, wie z.B. für die Bearbeitung von Anfragen, die Rechnungsprüfung und die Bearbeitung von Support Cases. Damit werden die Ablagezeiten im Office-Bereich deutlich reduziert und erforderliche Ablagen im Sinne von Compliance sichergestellt. Durch Klassi-fizierungsvorschläge in der Task Pane wird die Ablage zudem deutlich vereinfacht. Teampublikationen in SharePoint und Dokumenten-Weiterverteilung können automatisiert erfolgen.

Diese neuen und innovativen Lösungen werden den Anwendern helfen, wirtschaftlich und effektiv die wachsende Informationsflut zu beherrschen und die Qualität der Management-Prozesse zu verbessern.

Effizientes Dokumenten-Management für Banken und Sparkassen

Auf der DMS Expo stellt Beta Systems bankspezifische Lösungen zur Dokumentenverarbeitung vor. Präsentiert wird die Input-Verarbeitung mit FrontCollect speziell für die Themen Marktfolge und allgemeiner Posteingang inklusive E-Mails - von der Digitalisierung über die Host-Datenverarbeitung bis hin zur Archivierung. Eine effiziente und kostengünstige Kreditbearbeitung wird durch die Produkte FrontOffice und Beta 99 (auf Basis des EBS 20 Archivs) ermöglicht. Zudem wird am Beispiel des Beta Web Enablers der integrierte Zugriff auf Archivdaten und Daten von Host-Anwendungen gezeigt. Speziell für Privatbanken wird eine Ausgangspostlösung mit Beta 93 UX präsentiert.

Elektronische Kundenakte in der Praxis: HypoVereinsbank Payments & Services

Die HypoVereinsbank Payments & Services GmbH setzt die Input-Management-Lösung FrontCollect von Beta Systems zur Erstellung elektronischer Kundenakten ein. Der Beta Systems-Kunde zeigt auf der DMS eine Live-Demo am Beispiel eines realisierten Projektes. Veranschaulicht werden zudem die Erfahrungen aus der Ablöse der IDOCA-Software von Beta Systems durch das Nachfolgeprodukt FrontCollect.

Die Lösung 'Kontoauszüge online' für Bankdienstleister

Bankdienstleister können die Output-Management-Lösung Beta 93 von Beta Systems sowie den Beta Web Enabler als Portal zum Anzeigen von relevanten Kontoauszugsdaten einsetzen. Mit der Lösung 'Kontoauszüge online' spart der Kunde jährlich eine erhebliche Menge an Druck-, Papier- und Transportkosten, da die Daten "nur" online gehalten und erst dann gedruckt werden müssen, wenn der Kunde sie anfordert. Der traditionelle Ablauf sieht vor, dass die Auszüge an die kontoführenden Zweigstellen ausgeliefert und dort dem Kontoinhaber persönlich ausgehändigt werden müssen. Nach Ablauf einer bestimmten Zustellungsfrist sind die nicht abgeholten Auszüge postalisch - nach Rücksendung in die Zentrale - zu versenden. Neben der schnelleren Bereitstellung von Kontoinformationen steht die Einhaltung von sicherheitsrelevanten Bedingungen bei der Implementierung der neuen Beta Systems-Lösung im Vordergrund.

Output-Management-Lösung 'Drehscheibe Output' bei Finanzdienstleistern

Auf der DMS Expo wird gezeigt, wie die Beta Systems-Produkte Beta 93, Beta 93 Fast Retrieval, Beta 93 Document Transformer und Beta Web Enabler es ermöglichen, aus einer Hand zentrale Arbeiten und Aufgaben in Finanzinstituten zusammenzufassen und Geschäftsprozesse zu verbinden. In erster Linie sind hier die Unterstützung und der weitere Ausbau des produktiven Output-Archivs zu nennen und damit verbunden auch die tagesaktuelle Verarbeitung von GDPdU-relevanten und anderen Daten.

Automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung mit FrontCollect Invoice für SAP

FrontCollect Invoice verarbeitet Eingangsrechnungen automatisch. Die nahtlos mit SAP integrierte Lösung er-kennt sämtliche Positionen einer Rechnung, liest sie aus und trägt diese automatisch in Datenbankfelder ein. Die Software prüft und validiert diese Daten und übergibt sie nach der Freigabe ins SAP-System. Zudem ist eine Fehlerbehandlung mit dem SAP Business Workflow ohne weiteres möglich.

Input- und Output-Management-Lösungen für die 'Versicherungsfabrik'

Als einziger Top-Anbieter der ECM-Branche bietet Beta Systems sowohl Lösungen für die Posteingangs- und die Postausgangsverarbeitung, die bereits bei sieben von zehn führenden europäischen Versicherungsgruppen im Einsatz sind. Im Input Management zeigt Beta Systems, wie durch die Digitalisierung, Klassifizierung und Archivierung von Dokumenten wie etwa Policen und Verträge ein zentrales, sicheres und flexibles Management dieser Daten über den gesamten Lebenszyklus hinweg möglich ist. Damit werden die Voraussetzungen für eine 'Versicherungsfabrik' geschaffen, um die Industrialisierung von Versicherungen noch weiter voranzubringen. Im Output Management nutzen immer mehr Versicherungen die Möglichkeit, ihre Agenturen digital mit Dokumenten wie Anträgen oder Policen zu versorgen und somit schneller die Makler am Point of Sales zu unterstützen. Serviceangebote wie lokaler Nachdruck von Kundendokumenten können mit dem neuen Release der Output-Management-Lösung schnell und kostengünstig bereitgestellt werden.

Ende der Mitteilung


Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland
Die Beta Systems Software AG (Deutsche Börse - Prime Standard: BSS) ist ein führender Anbieter von Infrastruktur-Software für unternehmenskritische Anwendungen zur Automatisierung und Absicherung von Geschäftsprozessen. Das Unternehmen ist in den Segmenten Identity Management (IdM), Enterprise Content Management (ECM) und Data Center Infrastructure (DCI) tätig. Die Lösungen sind auf die Verarbeitung sehr großer Informationsmengen ausgelegt und bieten höchste Sicherheit in kritischen Geschäftsprozessen mit sensiblen Daten sowie bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Das Angebot an Softwarelösungen im ECM-Segment wird durch die Kleindienst-Scanner/Sorter, eine Marke der Beta Systems Software AG, abgerundet.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbei-ter. Beta Systems ist international mit 17 eigenen Tochtergesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Zu den Kunden gehören weltweit mehr als 1.000 IT-Dienstleister und große Unternehmen aus den Berei-chen Finanzen und Versicherungen, Industrie, Handel, Telekommunikation, Logistik, Energieversorgung und öffentliche Verwaltung. Weitere Informationen sind unter www.betasystems.de zu finden.

Kontakt

BETA Systems Software AG
Alt-Moabit 90 d
D-10559 Berlin
Arne Baßler
Beta Systems Software AG
Investor Relations
Social Media