Derrick Murphy ist neuer President von Imaging Business Machines

(PresseBox) (Konstanz, ) Scanner-Spezialist Imaging Business Machines (IBML) hat die Ernennung von Derrick Murphy als President bekannt gegeben. Der Sohn des bisherigen Presidenten Gary Murphy, dem Unternehmensgründer von IBML, bringt über 20 Jahre Erfahrung mit und übernimmt ab sofort die Geschäftsführung. Gary Murphy zieht sich nach 35 Jahren Tätigkeit aus dem Geschäft der Dokumentverarbeitung zurück.

„Derrick Murphy hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Herstellung, Geschäftsabwicklung und Vertrieb. Er ist daher perfekt positioniert, um IBML unternehmerisch voranzubringen“, ist Gary Murphy überzeugt.

Künftig wird Derrick Murphy alle täglichen Geschäftsaktivitäten von IBML koordinieren. "Ich freue mich darauf, die Verantwortung für die gesamten Unternehmensoperationen zu übernehmen. IBML wächst ständig; zuletzt ist es uns gelungen, im schwer zugänglichen chinesischen Markt Fuß zu fassen. Unsere Position dort zu festigen, wird nur eine meiner zahlreichen Zielsetzungen sein", erklärt der neue President.

Gary Murphy zieht sich nach 35 Jahren aus dem Geschäft der Dokumentverarbeitung zurück. Gemeinsam mit seiner Frau gründete er IBML im Jahr 1992 und entwickelte den ersten Hochgeschwindigkeits-Farb-Scanner. Murphy besitzt vier Patente in diesem Bereich. Der IBML ImageTrac Scanner ist nach wie vor erfolgreich, und seit seiner Markteinführung hat das Unternehmen weltweit mehr als 1.000 Stück davon verkauft.

Auch Derrick Murphy hat eine starke Erfolgsbilanz im Dokumentengeschäft vorzuweisen. Im April dieses Jahres wurde er COO (Chief Operations Officer) bei IBML und übernahm die Verantwortung für die globalen Operationen des Unternehmens. Seine neue Rolle als President ist ab sofort wirksam.

Kontakt

Imaging Business Machines GmbH
Line-Eid-Str. 3
D-78467 Konstanz
Social Media