"Fit für die Firma" dank Firmenkontaktmesse der Hochschule Kaiserslautern

Studierende informieren sich bei Firmenvertreter (PresseBox) (Kaiserslautern, ) Studierende aller Fachrichtungen der Hochschule Kaiserslautern informierten sich am Campus Zweibrücken und knüpften zahlreiche Kontakte in die regionale und nationale Berufswelt. Am 16.06.2015 begrüßten die Dekane am Standort Zweibrücken, Prof. Dr. Gunter Kürble und Prof Dr. Manfred Brill, in Vertretung von Hochschulpräsident Prof. Dr. Konrad Wolf 30 Firmen sowie verschiedene Einrichtungen der Hochschule und weitere regionale Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft und Arbeitsmarkt.

Zwischen 11 und 17 Uhr bot die Messe bot rund 500 Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, sich aus erster Hand Informationen über Beschäftigungsmöglichkeiten zu verschaffen. Die gewachsene Nähe zur beruflichen Praxis und gute Verzahnung der Hochschule mit Unternehmen der Region spiegelt sich dabei in der Liste der an der Messe beteiligten Unternehmen wieder.

So betonte etwa Dr. Dieter Holzdeppe, Senior Engineer bei TLT Turbo GmbH in Zweibrücken, die besondere Effektivität der Messe, bei der jährlich mehrere Kontakte zu künftigen Praktikanten entstehen. Da es ihm ein Anliegen ist, persönliche Erfahrungen an junge Menschen weiterzugeben, ist das Unternehmen u.a. auch Förderer des Deutschland-Stipendiums an der Hochschule Kaiserslautern.

Ein kostenloser Bustransfer brachte Studierende der beiden anderen Hochschulstandorte Pirmasens und Kaiserslautern nach Zweibrücken. Durch diesen Service konnte etwa ein Student aus dem Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften persönlich die Betreuung seiner Masterarbeit sicherstellen. Sein Gesprächspartner Martin Binz von der GHMT AG in Bexbach war erfreut von der durchgehenden Qualität bei den Anfragen der Studierenden und hob heraus, dass die Unternehmen auf der Messe auch von den Inhalten neuer Studiengänge erfahren, was gerade für einen Partner des Kooperativen Studienmodells KOSMO sehr wichtig sei.

Auch Anne Maier und Anika Henkel, die beide im sechsten Fachsemester Mittelstandsökonomie studieren, nutzten das Angebot intensiv. "Mir hat insbesondere das professionelle Bewerbungsfoto-Shooting gefallen", freute sich Anika " ...und mir der Bewerbungsmappencheck", ergänzt ihre Kommilitonin. Auch grenzüberschreitende Kontakte der Hochschule waren vertreten. Stefan Rompf von BDO Luxembourg, einem Netzwerk von Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften, war zum ersten Mal dabei und so begeistert, dass er bereits die Teilnahme im kommenden Jahr angekündigt hat.

Seitens der regionalen Netzwerkpartner lobte Katharina Neitzel von der Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens die Zusammenarbeit mit der Hochschule im Bereich der Vermittlung von Studierenden, die kurz vor dem Ende ihres Abschlusses stehen.

Zum Ausklang des Tages erwartete die Teilnehmer dann die Verlosung attraktiver sportlicher Preise, welche das diesjährige Motto "Fit für die Firma!" unterstrich.

Die Firmenkontaktmesse wird organisiert und realisiert durch das Referat Wirtschaft und Transfer der Hochschule Kaiserslautern. Die Messe findet im jährlichen Wechsel an den Standorten Kaiserslautern und Zweibrücken statt.

Kontakt

Hochschule Kaiserslautern
Morlauterer Str. 31
D-67657 Kaiserslautern
Elvira Grub
Referat Öffentlichkeitsarbeit/Schulkontakte
Pressearbeit
Wolfgang Knerr
Christiane Barth
Pressestelle Standort Pirmasens
Karl Billmaier
Referat Wirtschaft und Transfer

Bilder

Social Media