Eröffnung der Ausstellung ‘Deutsche Börse Photography Prize 2006’ in Frankfurt

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse stellt vom 8.September bis 22. Oktober die Beiträge der vier Finalisten der bedeutenden internationalen Auszeichnung ‘Deutsche Börse Photography Prize 2006’ aus. Die Ausstellung zeigt insgesamt 60 Arbeiten von Yto Barrada (Marokko), Phil Collins (Großbritannien), Alec Soth (USA) und dem Preisträger Robert Adams (USA) und wird am 7. September in der Neuen Börse in Frankfurt-Hausen eröffnet. Der mit GBP 30.000 dotierte und von der Deutschen Börse als Hauptsponsor geförderte Preis wird jährlich von der Photographers’ Gallery in London vergeben.

"Als Titelsponsor des Deutsche Börse Photography Prize freuen wir uns, Ihnen die Werke des diesjährigen Gewinners und der Finalisten zu präsentieren, die die große Bandbreite und die herausragende Qualität zeitgenössischer internationaler Fotografen repräsentieren", so Sabine Sauermann, Leiterin Sponsoring der Deutschen Börse. "Das Engagement im Bereich Fotokunst stellt einen wichtigen Teil der Sponsoring-Aktivitäten der Deutschen Börse dar. Auch in der Neuen Börse, unserem Sitz in Frankfurt, finden regelmäßig temporäre Ausstellungen, hauptsächlich mit Werken junger Künstler, statt."

Der Deutsche Börse Photography Prize wird an zeitgenössische Fotografen jeglicher Nationalität vergeben, die im zurückliegenden Jahr den nach Meinung der internationalen Jury wichtigsten Beitrag im Medium Fotografie geleistet haben. Die Nominierungen erfolgen durch eine "Academy", in der einhundert von der Photographers’ Gallery ausgewählte Fotografie-Experten aus ganz Europa vertreten sind.

Die Deutsche Börse Group ist einer der wichtigsten Sponsoren im Bereich Fotokunst. Die Gruppe verfügt über eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Fotografie (Art Collection Deutsche Börse), die inzwischen mehr als 500 überwiegend großformatige Arbeiten von über 50 internationalen Künstlern umfasst. Die Art Collection Deutsche Börse ist thematisch offen. Zu den Motiven zählen Landschaften, Architektur, Innenräume, Großstadtszenerien und Portraits. Die Art Collection ist ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur; in ihr spiegeln sich Werte wieder, die das Unternehmen als Ganzes prägen: Transparenz, Flexibilität und Kreativität.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media