Kupfer-Symposium 2015: Das Tagungsprogramm ist online

Themenspektrum Elektromobilität und Werkstofftechnik
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Das Deutsche Kupferinstitut veranstaltet das Kupfer-Symposium in diesem Jahr zusammen mit der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung am 4. und 5. November in Berlin. Ein Schwerpunkt der Tagung ist diesmal das Thema Elektromobilität, das von renommierten Experten aus Industrie und Forschung aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird. Daneben bietet der werkstofftechnische Teil der Veranstaltung wieder zahlreiche Vorträge rund um innovative Entwicklungen zu Kupfer und Kupferlegierungen. Das jetzt veröffentlichte Programm gibt dazu entsprechende Detailinformationen.

Herausforderungen und Chancen der Elektromobilität für Kupferwerkstoffe stehen dieses Jahr im Fokus des ersten Veranstaltungstages, der sich traditionell aktuellen werkstoffübergreifenden Themen widmet. Beleuchtet werden neben Smart Energy auch Bereiche der Fahrzeug- und Batterietechnik sowie die politischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen.

Fachvorträge und Exkursionen

Bereits zum zwölften Mal offeriert das Deutsche Kupferinstitut Forschungsinstitutionen, Herstellern und Produzenten die Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen und Trends im Bereich der Kupferwerkstoffe zu informieren. In diesem Jahr beschäftigen sich die Fachvorträge von Industrie und Wissenschaft mit den Themen Werkstoffdesign/Materialwissenschaften, Nano- und Oberflächentechnik, Simulation und Modellierung, Prozess- und Fertigungstechnik sowie Metallurgie und Gießtechnik.
Außerdem werden zahlreiche Exkursionen zu Instituten der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung angeboten. Ein Get Together im Berliner Reichstag gibt zudem die Möglichkeit des persönlichen Austausches.
Weitere Informationen zum Programm sind auf der Webseite www.kupferinstitut.de zu finden. Anmeldungen für das zweitägige Symposium nimmt das Deutsche Kupferinstitut bis zum 26.10.2015 unter kupfersymposium@kupferinstitut.de entgegen. Noch bis zum 31.7.2015 gibt es einen speziellen Frühbuchrabatt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Kupfer-Symposium ist die bedeutendste deutschsprachige Plattform für einen professionellen Erfahrungsaustausch zwischen Industrie und Forschung und zählt zu den bedeutendsten werkstoffwissenschaftlichen Veranstaltungen zum Thema Kupfer in der DACH-Region. Geboten werden qualitativ hochwertige Fachvorträge und Diskussionen. Von den Teilnehmern wird insbesondere die Möglichkeit geschätzt, sich über künftige Entwicklungen innerhalb der Werkstoff- und Fertigungstechnik auszutauschen und neue Forschungsansätze und Anwendungspotentiale zu definieren.

Kontakt

Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.
Am Bonneshof 5
D-40474 Düsseldorf
Birgit Schmitz
Kommunikation & Marketing / Communications & Marketing
Leitung
Social Media