Tesla Tesla Tesla .. erst das Elektroauto, jetzt kommt der Hausspeicher!

Deutschland setzt auf erneuerbare Energien, mit Tesla kommt die Revolution in den Keller..
Tesla Batteriespeicher (PresseBox) (Weißenohe bei Nürnberg, ) Warum ein Amerikaner den Markt der Elektroautos aber auch die Speicherfähigkeit für Photovoltaikanlagen revolutioniert!
Eigentlich dachte man schon die Amerikaner verschlafen das Geschäft mit den erneuerbaren Energien. Mittlerweile sind die Amerikaner jedoch mit Hybrid und Solar voll unterwegs. Wer es sich leisten kann setzt auf erneuerbare Energien, auch im eigenen Haus und im Auto auf der Straße. Elon Musk, Gründer von Start up Firmen wie Paypal, Solarcity und Tesla-Automobilen hat er es geschafft erneuerbare Energien im profitablen und umweltgerechten Segment bei den Leuten im Kopf zu verankern.
Der Südafrikaner, nennt sich selbst Workoholic. Und das ist er auch. Nach amerikanischen Microsoft und Apple Muster hat er mit seiner Firma Tesla den Powerwall Speicher für 3500 $ vorgestellt. Die Community war begeistert. Die Akzeptanz für solche Speichermöglichkeiten in Verbindung mit Solarstrom ist gar riesig, der Marktbedarf immens. Könnte man mit die zentralen Speichersystemen doch auf Stromtrassen und Co. verzichten und Überkapazitäten im Netz entsprechend ausgleichen.
Die Argumente gegen Wind und Solar: "Die machen doch was sie wollen und sind nicht regulierbar", wäre damit ausgeschaltet.
Vielleicht ist es an der Zeit, dass man hier in Deutschland wieder auf Visionen und damit verbundene realistische Ziele setzt. Wenn ein südafrikanischer Amerikaner das kann, warum nicht auch wir Deutschen. Der Tesla Speicher ist jedoch ein nächster Schritt in eine umweltfreundliche Welt, unsere Kinder und Kindeskinder werden es uns danken.

Kontakt

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
D-91367 Weißenohe bei Nürnberg
iKratos Solar und Energietechnik GmbH Harhammer

Bilder

Social Media