Der Wettbewerb um den Deutschen Six Sigma Preis 2015 beginnt

(PresseBox) (Nürnberg, ) Zum fünften Mal schreibt der European Six Sigma Club Deutschland e.V. (ESSC-D) den Deutschen Six Sigma Preis aus. Ab sofort können entsprechende Arbeiten eingereicht werden. Anmeldeschluss ist der 30. September 2015.

Der ESSC-D zeichnet jedes Jahr die besten wissenschaftlichen Arbeiten zur Weiterentwicklung der Six Sigma Methodik aus. Dabei werden neue Vorgehensweisen und Ideen, die in Master- oder Diplomarbeiten untersucht und dargestellt werden, prämiert und einem breiten Kreis von Interessenten zugänglich gemacht. Eine besondere Auszeichnung wird in der Kategorie „Deutscher Six Sigma Preis Praxis“ vergeben. Hier können Six Sigma Projekte aus Wirtschaft und Verwaltung eingereicht werden, die sich bereits in der praktischen Umsetzung befinden oder schon umgesetzt sind. „Mit dem Deutschen Six Sigma Preis wollen wir die Weiterentwicklung der Methode fördern. Wir freuen uns auf die Bewerbungen“, so Prof. Dr. Bert Leyendecker, Vorstandsmitglied des ESSC-D.

Eine unabhängige Jury aus Experten mit langjähriger Praxiserfahrung beurteilt alle eingereichten Unterlagen und prämiert die Arbeiten, die den größten Fortschritt in der erfolgreichen Anwendung der Six Sigma Prozessoptimierungsmethode ermöglichen. Die Preisverleihung erfolgt im Dezember. Die Übergabe und Ehrung der Preisträger findet im Rahmen der Six Sigma Fachkonferenz am 3. März 2016 statt.

Einzelheiten zum „Quest for Six Sigma Excellence“ und zu Einreichungsmodalitäten gibt es im Internet unter www.sixsigmaclub.de.

Kontakt

European Six Sigma Club Deutschland e.V.
Im Rod 11
D-99438 Bad Berka
Social Media