Transport von Arzneimitteln

Muster-SOPs machen das (Logistik-)Leben leichter
(PresseBox) (Schopfheim, ) Patienten benötigen einwandfreie Medikamente zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Daher muss man auch dem Transport die nötige Aufmerksamkeit widmen. Und die Logistik von Arzneimitteln unterliegt den zahlreichen GDP (Good Distribution Practice) Anforderungen der Behörden.

Mit der Revision der EU-GDP-Leitlinien vor zwei Jahren konzentrierte sich die pharmazeutische Branche auch auf die Logistik. Dies sind besondere Herausforderungen für Hersteller, Logistiker, Dienstleister und nicht zuletzt die Behörden. Speziell das Erstellen oder Überarbeiten der nötigen Arbeitsanweisungen (SOP = Standard Operating Procedure) beansprucht Zeit.

Die Hilfe für alle, die es schnell, einfach und sicher mögen: drei neue Muster SOPs aus dem GMP-Verlag. Diese Vorlagen können leicht an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden und sparen somit Zeit und Geld:

- SOP 702 - Qualifizierung von Transportunternehmen Schnelle Hilfe, wenn es darum geht, Ihre Auswahl der Transportunternehmen zu optimieren.
- SOP 703 - Qualifizierung von Transportverpackungen Transportbehältnisse sind die Voraussetzung für eine tadellose Logistikkette - legen sie schnell und sicher ihre Spezifikationen fest.
- SOP 770 - Transport von Arzneimitteln Machen Sie mit dieser SOP ihre Logistikkette umfassend hieb- und stichfest.
- SOP 780 - Transportvalidierung Legen Sie einheitliche Kriterien und Vorgehensweisen fest, wie Ihr Unternehmen die Eignung von Transportverfahren überprüft.

Die neuen Transport-SOPs und weitere praktische GDP-Arbeitshilfen sind im Webshop des GMP-Verlags in der Rubrik "Good Distribution Practice" zu finden

Kontakt

Maas & Peither AG
Karlstraße 2
D-79650 Schopfheim
Katrin Stolzenburg
Marketing
Social Media