Neues vom Niederdruck-Kokillenguss

Gigantischer Messeauftritt für Kurtz GmbH auf der GIFA
Großes Besucherinteresse gab es am Kurtz Messestand auf der GIFA in Düsseldorf. Mit dem Messemotto „Kurtz PROefficiency: Expect more! – Get more!“ hatte man das Interesse der Kunden nach Steigerung der Produktivität und Prozesseffizienz in der Niederdruckguss-Technologie genau getroffen. (PresseBox) (Kreuzwertheim, ) Vom 16. bis 20. Juni 2015 fand die GIFA in Düsseldorf statt. Nur alle vier Jahre öffnet die weltweit wichtigste Fachmesse für Gießereitechnik ihre Tore in Düsseldorf. Ein Pflichttermin für alle, die in der Welt der Gießerei etwas auf sich halten – so auch für die Kurtz GmbH: Auf einem zweigeschossigen Messestand präsentierten die Kreuzwertheimer dem interessierten Fachpublikum ihre Top-Technologien in puncto Niederdruck-Kokillenguss.[/b]

Rund 48 Monate lagen zwischen der letzten und der diesjährigen GIFA, vieles hat sich seither in der Welt der Gießerei getan. Das Team der Kurtz Gießereimaschinen hat in diesen vier Jahren seinen Umsatz vervierfacht und die Zeit perfekt genutzt, um die leistungsstarken Technologien und Lösungen im Niederdruck-Kokillenguss für noch mehr Produktivität und Effizienz auf Kundenseite weiterzuentwickeln. Unter dem Motto Kurtz PROefficiency: Expect more! – Get more! zeigte der Systemlieferant für Gießereimaschinen, was im Niederdruck-Kokillenguss alles möglich ist. Mit zwei gewaltigen Maschinen – eine 40 Tonnen schwere, 9 Meter Niederdruck-Gießmaschine und eine 45-Tonnen-Entgratpresse mit 7,5 Meter Höhe und einem Pressendruck von 300 Tonnen – legte die Kurtz GmbH einen beeindruckenden Messeauftritt hin, der schon im Vorfeld einen enormen logistischen Aufwand auslöste. Zudem baute man einen zweigeschossigen Messestand, damit die Kunden und Interessenten die Anlagen aus nächster Nähe begutachten konnten. Die beiden Anlagen auf der GIFA beeindruckten aber nicht nur allein ihrer Größe wegen, auch die Leistungsfähigkeit der Technologie überzeugte das Publikum. Ein Beispiel aus der Automotive-Welt: Die Gießmaschine AZ 80 warb selbstbewusst mit dem Slogan „1 Schuss – 2 Motorblöcke“ für eine Verdopplung der Produktivität durch Mehrfachbelegung, die pro Abguss die Produktion zweier Kurbelgehäuse ermöglicht. Die auf den Maschinen gegossenen Teile kommen in zahlreichen Fahrzeugen namhafter Automobilhersteller zum Einsatz. Eine weitere Hauptattraktion war die mächtige Entgratpresse KPS 3000, die live im Demo-Betrieb mit ihren schnell bewegten Massen zum Publikumsmagnet wurde und für Begeisterung sorgte. Auch sie technisch überzeugend: Mit großem Schiebekipptisch ermöglicht sie das effiziente hydraulische Stanzentgraten großer Gussteile in beachtlicher Geschwindigkeit. Eine Vielzahl von Optionen und kundenspezifische Anpassungen ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen für höchste Wirtschaftlichkeit. Die Besucher waren beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Niederdruckgusses, der inzwischen zur echten Alternative zum Druckguss geworden ist. Selbst Experten hätten dies dem Niederdruckguss noch vor wenigen Jahren nicht zugetraut.

Produktivitätssteigerungen bei optimaler Qualität
Wer seine Teile in höchster Qualität bei möglichst niedrigen Kosten fertigen will, für den sind die Themen „Produktivität“ und „Effizienz“ ein ständiger Begleiter – ob in der Planungsphase oder direkt in der Produktion. Das war eines der zentralen Themen am Kurtz Messestand. Wie auch sonst im Tagesgeschäft unterstützte Systemlieferant Kurtz seine Kunden und Interessenten mit fundiertem Wissen, etwa mit Beratung bei der gieß- und entgrattechnischen Konstruktion der Teile und bei der Auswahl des optimalen Gießverfahrens hinsichtlich Prozessen und Maschinentechnik. Lothar Hartmann, Vertriebsleiter bei den Kurtz Gießereimaschinen, zeigte sich sehr zufrieden mit dem erfolgreichen Verlauf der GIFA 2015, die zahlreiche Anfragen und auch konkrete Abschlüsse mit sich brachte, und sieht künftig riesige Wachstumschanchen für das Geschäftsfeld Gießereimaschinen: „Mit der Kurtz Technologie-Kompetenz bei Automatisierungs- und Logistiklösungen lassen sich Wettbewerbsvorteile erzielen, die sich rechnen und Erträge nachhaltig steigern – ob mit Stand-alone-Lösung oder einer komplexen, vollautomatisierten Gießzelle, automatisiertem Kern- und Gussteilhandling oder mit roboterunterstütztem Kippguss mit servohydraulisch geregelten Gießmaschinen. Unser Produktportfolio ist direkt am Bedarf unserer Kunden ausgerichtet und lässt sich perfekt auf individuelle Anforderungen anpassen – das wissen und schätzen unsere Kunden.“

Kontakt

Kurtz GmbH
Frankenstr. 2
D-97892 Kreuzwertheim
Tilo Keller
Zentralbereich Kommunikation

Bilder

Social Media