HBI betreut Fernbusanbieter megabus.com

Um megabus.com auf dem deutschen Markt zu etablieren wird der schottische Fernbusanbieter seit Dezember 2014 von HBI betreut
Parkender Bus von megabus.com (PresseBox) (München, ) Die HBI Helga Bailey GmbH, eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland, betreut mit megabus.com den führenden Anbieter für günstige Fernbusreisen. Die Agentur wurde beauftragt, megabus.com auf dem umkämpften deutschen Fernbusmarkt zu etablieren.

Seit Dezember 2014 betreut HBI PR-seitig den deutschen Markteintritt sowie alle weiteren Aktivitäten des schottischen Fernbusanbieters megabus.com. Zum Markteintritt organisierte HBI zwei parallele Presse-Events in Frankfurt/Main und München, wo top-moderne Busse aus der megabus.com-Flotte präsentiert wurden. Auf dem Event in München war auch ein ganz besonderer Gast zugegen: Sid, das sympathische Maskottchen von megabus.com. München und Frankfurt/Main waren neben Stuttgart und Köln die ersten innerdeutschen Reiseziele im internationalen megabus.com-Streckennetz. Bereits zwei Wochen nach dem Launch wurden weitere deutsche Ziele an das Netz angegliedert, das mittlerweile deutschlandweit 16 Städte umfasst. Dank der hervorragend konzipierten Kampagne der HBI erzielte der Markteintritt von megabus.com weitreichende Resonanz in der Presse und war in allen großen Print- und Rundfunkmedien vertreten. Der Erfolg der Kampagne spiegelte sich rasch in der Zahl der Reisegäste wider: Schon am 22. Januar 2015 konnte HBI verkünden, dass bereits 10.000 Passagiere auf den deutschen megabus.com-Strecken gereist waren. Mittlerweile sind die Passagierzahlen weiter um ein Vielfaches angestiegen.

Um Medien und Öffentlichkeit einen tieferen Einblick in das Unternehmen zu ermöglichen, begleitete HBI einige Journalisten in das megabus.com-Busdepot in Feldkirchen bei München, wo megabus.com zusammen mit lokalen Unternehmen die Busse wartet. Redakteure von Buspublikationen hatten zudem die Möglichkeit, die top-modernen Van Hool Doppeldecker, die megabus.com in Deutschland einsetzt, zu besichtigen. Ein weiteres Highlight der cross-medialen, integrierten PR-Kampagne von HBI war ein Fernsehdreh der ProSieben-Sendung "taff". Das Lifestyle-Magazin wendet sich vor allem an junge Zuschauer, die eine zentrale Zielgruppe der megabus.com-Kampagne sind. In Zukunft sollen dann neben jungen Leuten und Studenten auch andere Zielgruppen wie Familien oder Geschäftsreisende angesprochen werden.

Lindsay Reid, Stagecoach Group Senior Communications Manager, sagt über die Zusammenarbeit mit HBI: "Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit der HBI. Das Team ist kreativ und innovativ. Gemeinsam haben wir bereits eine signifikante Medienberichterstattung generiert und konnten das Interesse an megabus.com steigern. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit HBI, um unsere günstigen Preise und unseren guten Service noch bekannter zu machen."

megabus.com, ein Unternehmen der schottischen Stagecoach Group, wurde 2003 in Großbritannien gegründet und erweiterte sein Streckennetz 2006 nach Nordamerika. Bereits 2012 nahm das Unternehmen die Strecke zwischen London und dem europäischen Festland in Betrieb. Das europäische Streckennetz umfasst Städte wie Paris, Amsterdam, Brüssel, Gent, Antwerpen, Rotterdam, Toulouse, Barcelona, Brüssel, Lille und Luxemburg. Insgesamt fährt megabus.com rund 150 Reiseziele in ganz Europa an, 16 davon in Deutschland. Neben qualitativ hochwertigen und top-modernen Bussen, die den Passagiere gratis WLAN, Steckdosen und Toiletten bieten, zeichnet sich megabus.com vor allem durch seine günstigen Preise aus. Auf allen Strecken sind Tickets schon ab 1€ zzgl. 50c Buchungsgebühr erhältlich.

HBI wird auch in Zukunft die PR-Aktivitäten von megabus.com unterstützen. Neben dem Ausbau des innerdeutschen Streckennetzes steht vor allem der Anschluss der deutschen Verbindungen an das internationale megabus.com-Netz im Fokus. Seit dem 3. Juni wird eine neue internationale Streckenverbindung befahren, die von Köln aus über Frankreich bis nach Barcelona führt. Am 24. Juni startet das neue, preisgünstige Streckennetz in Italien.

Über megabus.com

megabus.com, ein Unternehmen der Stagecoach Group, wurde 2003 in Großbritannien gegründet und erweiterte sein Streckennetz 2006 nach Nordamerika. Bereits 2012 nahm das Unternehmen die Strecke zwischen London und dem europäischen Festland in Betrieb. Das europäische Streckennetz umfasst Städte wie Paris, Amiens, Amsterdam, Brüssel, Gent, Antwerpen, Rotterdam, Toulouse, Barcelona, Brüssel, Lille und Luxemburg. Insgesamt fährt megabus.com um die 150 Reiseziele in ganz Europa an. Weitere Informationen erhalten Sie unter: megabus.com

Über die Stagecoach Group

Stagecoach Group ist ein führendes internationales Personenbeförderungsunternehmen. Das Unternehmen unterhält umfangreiche Services in Großbritannien, den USA und Kanada und beschäftigt derzeit ca. 38.000 Mitarbeiter. Stagecoach Group bietet Bus-, Fernbus-, Zug- und Straßenbahnverbindungen an. Die Marke megabus.com wurde 2003 in Großbritannien gegründet und erweiterte sein Streckennetz 2006 nach Nordamerika.

In Großbritannien ist Stagecoach mit etwa 8.300 Bussen und Fernbussen einer der größten Anbieter. Jeden Tag reisen um die 2,8 Millionen Passagiere mit einem Bus von Stagecoach. Das Liniennetz erstreckt sich von Südwestengland über die Highlands bis nach Schottland. Der günstige Fernbus-Service, megabus.com, verbindet zahlreiche Städte in Großbritannien und auf dem europäischen Festland.

Stagecoach unterhält auch das Supertram Light Rail Network in Sheffield.

In den USA und Kanada verfügt Stagecoach über um die 2.400 Busse und Fernbusse. megabus.com verbindet 130 Knotenpunkte in Nordamerika und betreibt Pendler- und Transit-Services. Das Unternehmen bietet ebenfalls vertragliche Bus-Services sowie Mietbusse für Ausflüge und in kleinerem Rahmen auch Schulbusse an.

Kontakt

HBI Helga Bailey GmbH International PR & MarCom
Stefan-George-Ring 2
D-81929 München

Bilder

Social Media